Eltern müssen Kinder gegen Masern impfen lassen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Entscheidung Des Bundestages
Eltern müssen Kinder gegen Masern impfen lassen

ZETEL Aktive der Laufabteilung des TuS Zetel waren beim 17. Herbstlauf des TuS Ofen im Einsatz. Am Kinderlauf über 1000 Meter nahmen Marek Raschke, Aljoscha Raschke und Oliver Pieprytza erfolgreich teil. Auf der fünf Kilometerstrecke war der TuS Zetel mit folgenden Läufern vertreten: Tjark Menzel lief die Strecke in 20:19 Min. und belegte den 1. Platz SchC. Dennis Hillen 4. SchC/21:26 Min. Lennart Tiller 5. SchC/21:27 Min. Klaus Otte 9. M35/23:43 Min. Bernd Otte 13. M45/23:58 Min. Ihno Reuter 20.SchB/27:08 Min. Sabine Roßkamp 6. WJ/29:14 Min. Jenny Hillen 6. SchiD/29:14 Min. Claudia Pieprytza 14. W35/29:22 Min. Aiske Schimmelpenning 13. WJ 32:52 Min.

Auch die zehn Kilometer standen auf dem Programm: Den 1. Platz in der Mannschaftswertung erreichten Elke Focken-Lake 45:53 Min. 2. W45, Marion Goesmann 47:36 Min. 5. W35 und Vidina Cabrera-Otten 48:01 Min. 6. Platz W35. Thomas Egidius erreichte den 7. Platz M30 mit 37:26 Min. Maik Raschke lief nach 40:09 Min. auf Platz 14 M35. Steffen Herke 22. M35/41:25 Min. Rolf Lake 4. M55/42:39 Min.Hajo Otten 53. M40/45:55 Min. Thimo Rothstegge 10. MS/46:53 Min. Rainer Bäcker 59. M45/47:05 Min. Mike Pieprytza 46. M35/47:10 Min. Inse Kohlenberg 1. W55/48:08 Min. Claudia Pieprytza 40. W35 / 1:05:58 Std.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.