CäCILIENGRODEN Trainer Karl-Heinz Müller vom Handball-Landesklassen-Team des TuS Cäciliengroden kennt die Spielabläufe gegen Mannschaften aus der Spitzengruppe sehr genau: „Nach starkem Beginn verlieren wir den Faden und später auch die Punkte", stellte er wieder einmal enttäuscht fest, denn auch die Partie bei der HSG Wilhelmshaven II verloren die TuS-Handballer mit 23:25.

„Bis zur 15. Spielminute waren wir die klar bestimmende Mannschaft auf dem Parkett“, berichtete Müller. Zu diesem Zeitpunkt führten die Spieler vom Groden mit 9:5. „Dann haben wir leider den Faden verloren“, ging Müller auf den Bruch im Spiel ein. Er konnte sich aber auch nicht verkneifen, die Leistung der Unparteiischen aus Marienhafe zu kritisieren.

Zur Pause hatten sich die Wilhelmshavener eine knappe 15:13-Führung erarbeitet. Die zweite Spielhälfte verlief sehr ausgeglichen. „Wir haben leider zwei Strafwürfe vergeben“, kritisierte Müller seine Spieler. So spitzte sich alles auf de Schlussphase zu. Die HSG-Reserve führte mit 24:23. Dann gab es eine Uneinigkeit zwischen den Schiedsrichtern. Einer entschied auf Strafwurf für die HSG II, einer auf Torabwurf. Der Strafwurf wurde dann nach einer Diskussion gegeben. Diese Chance ließen sich die Hausherren nicht nehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir hatten in Thorben Buschmann einen wurfstarken Spieler auf dem Parkett. Leider haben wir unser Spiel zu sehr auf diesen Akteur zugeschnitten“. Auch Torhüter Christian Mahler erhielt gute Noten.

TuS Cäciliengroden: Christian Mahler, Julian Roder (n.e.) im Tor, Jesko Budde (3), Maik Stallmann (1, Thomas Frerichs (2), Tobias Schulz (3), Thorben Buschmann (14/2), Matthias Eiben, Timo Redenius, Erik Eilers, Mario Bonne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.