Varel Die Kreisliga-Fußballer absolvieren an diesem Wochenende nur ein Schmalspurprogramm. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit stattfinden wird die Partie zwischen AT Rodenkirchen und dem TuS Varel. Ob die beiden Begegnungen RW Tettens gegen BV Bockhorn II (Sonntag, 14 Uhr, Schulstraße) und Heidmühler FC II gegen SG DJK/Olympia Wilhelmshaven (Sonntag, 14 Uhr, Schoost) angepfiffen werden, ist aufgrund der widrigen Platzverhältnisse sehr stark fraglich. Abgesagt worden ist das Spiel zwischen dem FC Zetel und der SG Wangerland.

AT Rodenkirchen - TuS Varel (Sonntag, 14 Uhr, Kunstrasenplatz Schulstraße): Der Tabellenletzte TuS Varel brennt förmlich auf das erste Spiel nach der Winterpause. „Endlich wieder Fußball“, heißt es seitens des TuS. In einem Testspiel vor einer Woche kam Varel gegen Nordsee Hooksiel zu einem 1:1. Mohamed Ben-Hamda erzielte den Treffer für die Röben-Elf.

Es wird sich in Rodenkirchen zeigen, ob die bislang bekannten Zugänge Roy Klöver (reaktiviert), Torwart Florian Reimers (TuS Strudden), Tobias Koscheck (Heidmühler FC), Alex Engquist (BV Bockhorn) und Alain Dimbenzi (SV Wilhelmshaven II) dem Tabellenschlusslicht den nötigen Schub zum erhofften Klassenerhalt bringen werden. Die personelle Situation in Rodenkirchen ist derzeit angespannt. ATR-Trainer Wolfgang Rohde fehlen vor dem Spiel gegen Varel die personellen Alternativen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Mehr Infos:   www.fussball.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.