FRIESLAND Vom Führungsquartett der Fußball-Kreisliga genießt am sechsten Spieltag nur Rot-Weiß Sande Heimrecht. Der Tabellenvierte erwartet Nordsee Hooksiel. Spitzenreiter STV Voslapp (beim Heidmühler FC II) und Verfolger SV Gödens (bei Olympia Wilhelmshaven) haben schwere Auswärtsaufgaben zu erledigen. Aufsteiger BV Bockhorn II als aktueller Tabellendritter ist am Wochenende nicht gefordert.

Rot-Weiß Sande - Nordsee Hooksiel (Anpfiff: Sonntag, 15 Uhr, Hermann-Schulz-Straße in Cäciliengroden): Meisterschaftsfavorit Sande ist bislang noch nicht richtig auf Touren gekommen. Das Team vom Trainergespann Lars Poedtke und Andreas Horn kassierte zuletzt bei Aufsteiger STV Voslapp eine bittere 1:2-Niederlage. Gegen Hooksiel sind die Rot-Weißen allerdings klarer Favorit. Alles andere als ein deutlicher Sieg der Gastgeber wäre eine Riesenüberraschung (Schiedsrichter: Dennis Koch).

FC Olympia Wilhelmshaven - SV Gödens (Anpfiff: Sonntag, 15 Uhr, Rüstersieler Straße): Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga hat Olympia einen radikalen Umbruch vollzogen. Nur Ali Chakroun blieb dem Club treu. Ob das neu zusammengestellte Team am Ende das Saisonziel Platz vier bis sechs erreichen kann, ist noch nicht abzusehen. Bislang verzeichneten die Jadestädter einen Sieg und zwei Unentschieden. Ebenfalls noch ungeschlagen ist Gödens mit drei Siegen und einem Remis. „Ich erwarte tief stehende Wilhelmshavener, die auf Konter lauern. Wir müssen Geduld beweisen“, sagt Sandes Trainer Rainer Hotopp (Schiedsrichter: Hergen Küpker).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. FC Nordenham - SG Wangerland (Anpfiff: Sonntag, 15 Uhr, Plaatweg): Wollen die Nordenhamer noch um den Titel mitspielen, dürfen sie sich keine weiteren Ausrutscher erlauben. Die SG-Spieler um Trainer Frank Weyerts müssen allerdings in Topform sein, will man einen Zähler entführen. Zuletzt zeigten sich die Wangerländer, wie bei der Kreispokalniederlage beim Kreisklassisten TuS Dangastermoor, auswärts eher schwach (Schiedsrichter: Philip Eiben).

FC Zetel - TuS Obenstrohe II (Anpfiff: Sonntag, 15 Uhr, Eschstadion): Beide Mannschaften warten noch immer auf ihren ersten Dreier. Während die Gastgeber bislang immerhin drei Unentschieden holten, kassierten die Gäste gleich vier Niederlagen in Folge. „Wir versuchen unser Glück aufs Neue in Zetel. Mir fehlen zurzeit aber die Alternativen in der Offensive“, sagt Obenstrohes Trainer Heiko Eilers (Schiedsrichter: Martin Marx).

Heidmühler FC II - STV Voslapp (Anpfiff: Sonntag, 15 Uhr, Klosterpark): Auf einen froh gelaunten HFC samt Trainer Holger Koscheck dürfte Tabellenführer Voslapp treffen. „So seh’n Sieger aus“, posaunten Teile der Mannschaft am vergangenen Sonntag nach dem verdienten 2:0-Erfolg in Obenstrohe. Gegen die Gäste dürfte die Aufgabe allerdings ein paar Nummer härter werden (Schiedsrichter: Uwe Schneider).

Rot-Weiß Tettens - AT Rodenkirchen (Anpfiff: Sonntag, 15 Uhr, Schulstraße): Nach dem ersten Saisonsieg am vergangenen Sonnabend in Hooksiel (1:0) dürfte eine Riesenlast von den Schultern von RW-Trainer Jakob Schulze gefallen sein. Gegen Rodenkirchen, das zuletzt den hoch gehandelten TSV Abbehausen mit einer 0:3-Niederlage auf die Heimreise schickte, ist ein Punktgewinn durchaus machbar (Schiedsrichter: Dominic Rölke).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.