FRIESLAND FRIESLAND/SCH - Den Bezirksliga-Tischtennis-Spielerinnen des MTV Jever ist doch noch der Sprung vom letzten Tabellenplatz geglückt. Der TuS Sande I feierte dagegen in der Landesliga die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga.

Landesliga, Frauen: Ihr Meisterstück feierten die Spielerinnen des TuS Sande I durch den 8:2-Sieg beim OSC Damme. Sie stehen als Aufsteiger in die Verbandsliga fest. Das Doppel Black/Horstmann erreichte eingangs einen 3:0-Sieg. Dagegen mussten am Nebentisch Krieger/Schulte alles geben. Sie lagen schon mit 0:2 nach Sätzen zurück, fanden dann aber immer besser ins Spiel und zwangen das Dammer Doppel in den fünften Satz, den die beiden Friesländerinnen dann doch mit 8:11 verloren. Anke Black hatte wenig Mühe mit der Nummer zwei des OSC und verbuchte einen klaren 3:0-Sieg. Stärker war Martina Krieger gegen die Dammer Spitzenspielerin Heidler gefordert. Ein 11:9-Sieg im fünften Satz war der Lohn für die Sanderin. Meike Horstmann hatte nur im dritten Satz Schwierigkeiten mit ihrer Gegenspielerin (3:1-Sieg). Im längsten und ausgeglichensten Match des Spiels unterlag Andrea Schulte mit 17:19 im fünften Satz. Im Einzel der

Spitzenspielerinnen besiegte Anke Black die Dammer Spielerin Heidler nach fünf Sätzen. Diese Partie war deshalb von besonderem Interesse, verlor doch die Sander Mannschaftsführerin im Hinspiel noch im fünften Satz. Dies war ihre bislang einzige Niederlage. Auch Martina Krieger erkämpfte einen knappen 3:2-Sieg. Andrea Schulte und Meike Horstmann steuerten die restlichen Siegpunkte zum 8:2-Erfolg bei. Der TuS I erwarb sich das Aufstiegsrecht in die Verbandsliga. Die Sander Reservemannschaft spielt dagegen auch in der neuen Serie in der Landesliga. Beim TTC Norden gewannen die Sanderinnen mit 8:4. Für die TuS-Reserve siegten: Gichtbrock/Seidel (3:0), Mirja Seidel (3:1), Stefanie Gichtbrock (3:2) im ersten Einzeldurchgang, Stefanie Gichtbrock (3:1), Mirja Seidel (3:1), Martina Schulz (3:0) im zweiten Spielabschnitt und Stefanie Gichtbrock (3:0) und Martina Schulz (3:0) im dritten Einzeldurchgang.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga, Frauen: Der TuS Glarum verlor sein Heimspiel gegen den Elsflether TB mit 4:7. Weinstock (2), Hoffmann (1) und das Doppel Hoffmann/Weinstock (1) punkteten für den Verlierer. Der MTV Jever gab doch noch die „Rote Laterne" des Tabellen-Schlusslichtes ab. Gegen den VfL Jhringsfehn gelang ein 6:6-Unentschieden. Für den MTV waren an diesem Tag siegreich: Smit/Hinrichs (3:2), Jessica Smit (3:0), Monika Hinrichs (3:2), Tanja Sander (3:1), Gudrun Meentzen-Gundlach (3:1), Monika Hinrichs (3:2). Leider gingen beide Abschlussdoppel verloren.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.