MENNHAUSEN Zum 25. Mal hatte Kurt Lange zum „Turnier der Firma Jade-Stahl 2012“ in den Golfclub Wilhelmshaven-Friesland gebeten. Bei bis zu acht Windstärken wichen viele Bälle allerdings gehörig von ihrem Kurs ab, so dass die Spielergebnisse zumeist recht mager ausfielen. Nur fünf der 81 Spieler gelang eine Verbesserung ihres Handicaps.

Umso erstaunlicher war das Hole in One (Ball mit einem Schlag vom Abschlag direkt ins Loch) von Thomas Muder, der mit seinem zweiten Platz in der Königsklasse einmal mehr bewies, dass er zu den besten Spielern im Golfclub gehört.

Brutto Frauen: 1. Silke Hartnack (19/im Computerstechen), 2. Heide Onken (19), 3. Thea Heuermann (13). Brutto Männer: 1. Christian Spiegelberg (24), 2. Thomas Muder (21), 3. Georg Janhsen (21). Netto B Frauen: 1. Eva Giesen (36), 2. Ingeborg Oelze (32). Netto B Männer : 1. Jürgen Ksiezyk (32), 2. Gerold Hertrampf (31). Netto C Frauen: 1. Tanja Spiegelberg (44), 2. Ines Wilke (37). Netto C Männer: 1. Manfred Oelze (42), 2. Bernhard Keller (35).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.