SILLENSTEDE Die Landesklassen-Handballerinnen der SG Moorsum verloren erwartungsgemäß beim Titelmitanwärter Tura Marienhafe mit 15:29-Toren. Trotz dieser hohen Niederlage kehrten die Ristau-Schützlinge „gestärkt“ heim, denn in dieser Partie gab es zahlreiche Verbesserungen trotz eines wiederum nur kleinen SG-Kaders.

„Obwohl die Niederlage deutlich ausfiel, war die Mannschaftsleistung gegenüber dem schwachen Auftreten vorige Woche in Delmenhorst deutlich verbessert“, stellte Klaus Ristau, SG-Trainer, nach dem Abpfiff fest. Trainingsinhalte wurden unter Wettkampfbedingungen umgesetzt. Dass diese Inhalte auch Wirkung zeigten, unterstreicht die 10:4-Halbzeitführung der Gastgeberinnen. Das Halbzeitergebnis motivierte die Friesländerinnen auch für den zweiten Durchgang. „Leider konnten wir viele gut heraus gespielte Tormöglichkeiten nicht nutzen, da wir auf einigen Positionen einfach nicht ausreichend besetzt sind“, fasste Ristau das Problem des Aufsteigers zusammen. „Ab der 45. Minute ließ dann doch deutlich die Kraft nach und Marienhafe kam mehr und mehr zu leichten Tempogegenstoßtoren“, beschrieb er die dann doch noch über sein Team hereinbrechende Torflut. Ein starkes Spiel zeigten wieder einmal Wiebke Oltmanns und Svenja Engel, die nach anfänglichen Schwierigkeiten 13 der insgesamt 15 Tore

erzielten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Moorsum: Manuel Wiedenhöft, Susanne Hahn im Tor, Sandra Kulbatzki, Wiebke Oltmanns (2), Katrin Kaboth (1), Katja Brüling (1), Svenja Engel (11/3), Katja Herrmann, Ines vom Stein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.