Jever Premiere geglückt: Sehr zufrieden zeigten sich die Verantwortlichen von Grün-Weiß-Grün Husum um die Vorsitzende Monika Ommen – hatten sie doch erstmals in Eigenregie ein Reitturnier organisiert. Dabei richtete sich die Veranstaltung in der Frieslandhalle in Jever in erster Linie an den hoffnungsvollen weiblichen und männlichen Reitnachwuchs aus der Region.

Ommen zeigte sich nicht nur mit den 220 Nennungen und der guten Zuschauerresonanz zufrieden, sondern dankte auch den rund 50 Helfern des Vereins für die Unterstützung. In den Jahren zuvor hatte GWG Husum ein gemeinsames Turnier mit dem Reit- und Fahrverein Jever-Moorhausen organisiert, nun wollte man den vielen jungen Reitern im eigenen Verein eine noch bessere Plattform bieten.

Insbesondere bei den Pony-Führzügelklassen herrschte bei der Turnierpremiere großer Zuschauerandrang in der Frieslandhalle. Die meisten Teilnehmer kamen aus dem Kreisreiterverband Friesland-Wilhelmshaven, der mit dem Wettkampf bei GWG Husum zugleich die offizielle Turniersaison 2015 beendete.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für ein sportliches Ausrufezeichen hatte in der Frieslandhalle Lokalmatadorin Kamie Jekielek (GWG Husum) auf Lucero gesorgt. Sie gewann sowohl den Springreiter- als auch den Dressurwettbewerb und war somit auch im kombinierten Wettbewerb das Maß der Dinge.

Als Wertungsrichter fungierten Jantje Eilers, Reinhold Guschke und Roolf Bontjes, die gleich mehrmals die Tageshöchstnote von 7.60 Punkten für die guten Leistungen im Dressurviereck vergaben. Parcours-Chef war Ralf Ulfers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.