Vollsperrung auf der A1 bei Groß Ippener
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Vollsperrung auf der A1 bei Groß Ippener

Stollhamm /Friesland Endlich! Nach zwei vergeblichen Versuchen haben die Werferinnen und Werfer des Klootschießerverbands Oldenburg um das Hartwarden-Schild 2017 kämpfen können. Den Gesamtsieg in Stollhamm feierte der Kreisverband Butjadingen mit 2333,4 Metern. Dahinter landeten die Kreisverbände Stadland (1732,9 m), Ammerland (582,5 m) und Waterkant (299,7 m).

Die Schülerwertung gewann Stadland mit 604,2 Metern knapp vor Butjadingen mit 593,5 Metern. Dritter wurde das Ammerland mit 339,6 Metern vor dem Kreisverband Waterkant mit 129,4 Metern. Diese Weite hatte Dominik Köster (Langendamm/Dangastermoor) mit drei Wurf erzielt (Höchstwurf 43,7 Meter).

Die Jugendwertung ging an Butjadingen. Die Butjenter waren als einziger Kreisverband mit einem kompletten Team vertreten. Sie erzielten 751,8 Meter. Das Ammerland stellte eine Starterin, die 75,3 Meter weit warf.

In der Hauptklasse erzielten die Stadlander mit fünf Männern und einer Frau 1128,7 Meter. Sie triumphierten damit über Butjadingen (988,1 Meter). Europameister Hendrik Rüdebusch trat als einziger Ammerländer an. Er erzielte mit drei Würfen 242,9 Meter. Sein Höchstwurf betrug 81,40 Meter. Für den Kreisverband Waterkant war der für Spohle startende Büppeler Thorben Cordes an den Start gegangen. Er kam auf 170,3 Meter, darunter der Höchstwurf von 57,7 Metern.

Der Sportplatz in Stollhamm war pitschnass. Die Anlaufmatte und das Brett wurden auf dem asphaltierten Bereich aufgebaut. Gummistiefel waren für die Bahnweiser Pflicht. Außerdem mussten sie ein gutes Auge beim Ausbuddeln der Klootkugeln beweisen. 55 Aktive aus vier von sieben Kreisverbänden waren angetreten. Schade: Aus der ehemaligen Klootschießer-Hochburg Friesische Wehde tauchte kein Sportler auf. Werfer aus dem Jeverland und Wilhelmshaven sind ja schon lange nicht mehr dabei. Aus dem KV Waterkant reisten zwei Werfer an, aus dem Ammerland sechs, aus Stadland 18 und aus Butjadingen 29.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.