SANDE

Cäciliengroden schüttelte Verfolger SG STV/VfL Wilhelmshaven ab. Kampfstarke TuS-Handballer gewannen 32:24. SANDE/SCH - Das Spitzenspiel der Handball-Bezirksliga der Männer zwischen dem TuS Cäciliengroden und der SG STV/VfL Wilhelmshaven endete mit einem am Ende doch klaren 32:24-Heimsieg der „Blau-Weißen“. Aus der geschlossenen TuS-Mannschaft ragte Torhüter Stephan Grabowski hervor, der in diesem Spiel nicht nur fünf Strafwürfe des Gegners abwehrte, sondern auch noch etliche Würfe meisterte, denen Tempogegenstöße vorausgingen.

Beide Teams warteten mit einer besonderen Deckungsformation auf. Die Jadestädter wählten zunächst eine 3:2:1-Formation, stellten diese dann aber auf 3:3 um, während die Gastgeber mit einer 4:2-Deckungsreihe versuchten, den Druck aus dem STV-Rückraum zu reduzieren. Zunächst hatten die Jadestädter die Nase vorn. Sie führten bald mit 11:7. „Bis zum Seitenwechsel erspielten wir uns eine 14:12-Führung“, erläuterte TuS-Trainer Karl-Heinz Müller den Erfolg der Deckungsarbeit. Im zweiten Spielabschnitt kamen dann die drei TuS-Haupttorschützen Maik Stallmann, Thorben Buschmann und Stefan Budde besser zur Geltung. Sie halfen mit ihren Treffern, den Vorsprung zu einem sicheren 32:24-Sieg auszubauen. „Ich bin insgesamt mit der Mannschaft in der Offensive und Defensive zufrieden“, so Müller.

TuS Cäciliengroden: Markus Schopp, Stephan Grabowski, Jan Eilts im Tor, Eric Eilers (1), Mirco Fuchs (4), Jesko Budde, Ron Melvin Münstermann, Maik Stallmann (7/3), Erik Bölscher, Thorben Buschmann (7), Stefan Budde (9/3), Thomas Frerichs (1), Timo Redenius, Tobias Schulz (3).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.