Steinhausen Packenden Pferdesport werden an diesem Wochenende die Zuschauer beim großen Dressur- und Springturnier des RC Friesische Wehde zu sehen bekommen. Schließlich stehen auf der Reitanlage des Betreiberpaares Theresa Rohrmair und Benedikt Ebner am Loogenweg in Steinhausen an den beiden pickepackevollen Wettkampftagen jeweils ab 7.30 Uhr insgesamt 24 Prüfungen auf dem Programm.

Knapp 650 Nennungen – darunter auch diverse Lokalmatadore – liegen den Organisatoren wieder vor. Vor allem im Dressurviereck hatten im Vorjahr dabei gleich mehrere Reiter des gastgebenden RC Friesische Wehde zu glänzen gewusst.

Derweil hofft das Organisatoren-Team insbesondere auf deutlich bessere Witterungsbedingungen im Vergleich zum Vorjahr, als Gewitter und Starkregen zu diversen kurzfristigen Absagen geführt hatten. Ein Flutlichtspringen wird es diesmal nicht geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Höhepunkt am Samstagnachmittag ist ab 15.30 Uhr in der Reithalle die Dressurprüfung der Klasse S*, die erstmals bei diesem Turnier ausgeschrieben worden ist. Den Abschluss der Prüfungen auf dem Springplatz bildet am Samstag ab 16 Uhr die Zeitspringprüfung der Klasse L.

Am Sonntagmittag wird für den Reiternachwuchs der Reiterwettbewerb und die Führzügelklasse ausgerichtet. Dabei dürften zahlreiche Eltern und andere Verwandte fleißig mit den jungen Pferdesportlern mitfiebern.

Ein weiterer Höhepunkt des Abschlusstages in Steinhausen ist ab 15.45 Uhr das „Jan-Nordendoorp-Gedächnisspringen“, eine Springprüfung der Klasse M. Den Abschluss bildet ab 17 Uhr das beliebte „Jump & Run“.

„Wir vom Reitverein hoffen auf gutes Wetter und zahlreiche Besucher“, betont Ute Kaltenbach vom Organisatoren-Team: „Für das leibliche Wohl der Reiter und Gäste ist natürlich gesorgt.“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.