Obenstrohe Nach nur einem Sieg aus den letzten fünf Spielen haben die Bezirksliga-Fußballer des TuS Obenstrohe den dritten Tabellenplatz endgültig aus den Augen verloren. Nun geht es für den aktuellen Tabellenfünften (53 Punkte) an diesem Donnerstag im Nachholspiel und zugleich vorletzten Heimspiel der Saison 2014/2015 gegen den siebtplatzierten TV Esenshamm (38). Der Anstoß auf dem Sportplatz an der Plaggenkrugstraße erfolgt um 19 Uhr.

Im Vergleich zur zuletzt äußerst schwachen Vorstellung bei der 0:5-Pleite in Rastede, als Gerold Steindor vor allem die fehlende Einstellung seiner ersatzgeschwächten Mannschaft monierte, stehen dem TuS-Coach in Florian Jochens, Matthias Lamche, Andreas Willers und wahrscheinlich auch Johann Booken nun vier wichtige Stützen wieder zur Verfügung.

„Unabhängig davon müssen sich alle Spieler an die eigene Nase fassen und selbstkritisch mit ihrer Leistung im Rastede-Spiel umgehen“, erwartet Steindor eine klare Leistungssteigerung. „Gegen Esenshamm geht es vor allem auch darum, echten Siegeswillen zu zeigen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dies sei man vor allem auch den eigenen Fans schuldig. „Es gibt in Obenstrohe eine gewisse Fan-Kultur, die in der Bezirksliga seinesgleichen sucht. Und unsere Fans haben es verdient, dass sie ein willensstarkes eigenes Team auf dem Platz sehen“, erläutert Steindor und fügt hinzu. „Ich bin überzeugt davon, dass mein Team am Donnerstag den Auftritt in Rastede wieder gutmachen wird.“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.