Accum /Glarum Für den TuS Glarum ist 2016 ein besonderes Jahr: Der Turn- und Sportverein wurde 1976 gegründet – und besteht damit seit 40 Jahren. Gefeiert wird der rund Geburtstag am 27. August. Die Vorbereitungen auf diesen Tag laufen auf Hochtouren, berichtete die Organisatorin Vera Michling jetzt bei der Jahreshauptversammlung: „Und alle werden auf ihre Kosten kommen, selbst für die Kleinsten gibt es Überraschungen vom Turntiger“, kündigte sie an.

Mit Blick aufs Fest erhielten auch Reinhard Milter und Imke Rodenbach bereits einen besonderen dank vom Vorstand: Milter hat ein Vereinsporträt erstellt und Imke Rodenbach hat das Vereinsheft gefüllt.

Zur Hauptversammlung in der Accumer Schützenhalle hatten sich neben 43 Mitgliedern um Vorsitzenden Sönke Kloth auch Schortens’ stellvertretende Bürgermeisterin Anne Bödecker eingefunden. Bödecker berichtete von der ersten Ehrenamtsgala im Bürgerhaus und bedankte sich bei allen Teilnehmern und Ehrenamtliche, die im TuS Glarum tätig sind.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Absprache mit der Stadt Schortens darf die Sporthalle in naher Zukunft auch in den Ferien genutzt werden, kündigte sie an.

Sönke Kloth zog eine erfolgreiche Bilanz: Neben dem sportlichen Angebot habe es viele Veranstaltungen gegeben. Besonders erwähnte er die Kinderturnabzeichen und Gymnastikabzeichen, die in der Region nur in Glarum abgenommen werden.

Außerdem lobte er die nach wie vor gute Kooperation mit der Grundschule Glarum und dem TuS Sillenstede. „Der Verein sieht sich als Familie, in die sich alle Generationen eingebunden fühlen können“, betonte Kloth.

Im vergangenen Jahr wurden Tischtennisplatten, eine Schwebebalkenverbreiterung und viele Overbälle neu angeschafft. Geschäftsführerin Mareike Janßen berichtete von einem dennoch ausgeglichenen Haushalt. So können sich die TuS-Mitglieder über stabil bleibende Mitgliedsbeiträge freuen und über einen Zuwachs an Sportlern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.