FRIESLAND Vollbesetzte Zuschauerränge erwartet der TuS Cäciliengroden in der Handball-Landesklasse am Sonnabend um 18 Uhr in der Sander Sporthalle, wenn der Tabellenführer HSG Wilhelmshaven II dort aufläuft.

SV Warsingsfehn - MTV Jever II: Obwohl für beide Teams die Abstiegsentscheidung gefallen ist, wollen die Marienstädter versuchen, beide Punkte zu erreichen. „Im Hinspiel konnten wir durch einen Treffer unseres Routiniers Enno Bruhnken kurz vor dem Spielende einen 31:30-Endstand erreichen“, erinnerte sich MTV-Coach Micha Reitzenstein (Anpfiff Sbd. 17 Uhr).

HSG Varel III - VfL Oldenburg: HSG-Coach Klaus Koring ist davon überzeugt, dass seine Mannschaft dieses Spiel gewinnt. „Wir wollen in der Landesklasse bleiben“, nannte er nochmals das Ziel. „Wir haben noch sieben Punktspiele zu bestreiten. Ich glaube schon, dass wir noch Rang elf der Tabelle erreichen können“, fügte er hinzu. Derzeit beträgt der Rückstand zum TSV Ganderkesee und der TS Hoykenkamp II vier Punkte (Anpfiff Sbd. 18 Uhr Obenstrohe).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS Cäciliengroden - HSG Wilhelmshaven II: „Nach starkem Beginn verloren wir den Faden und später auch die Punkte", ging TuS-Trainer Karl-Heinz Müller auf das Hinspiel ein, das die TuS-Handballer mit 23:25-Toren verloren. Im letzten Spiel in Blexen verletzte sich Maik Stallmann. Zudem ging Torhüter Marcus Schopp angeschlagen in die Partie. Beide werden am Sonnabend ebenso wieder zur Verfügung stehen wie einige andere Akteure. „Wir wollen dem Spitzenreiter ein Bein stellen“, zeigte sich Müller recht zuversichtlich (Anpfiff Sbd. 18 Uhr Sande).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.