JEVER Seinen Heimvorteil nutzte der Tanzsportclub Jever beim 10. Turnier unter dem Motto „Skatquartett Nr. 1“ des Skatclubs Schlossturm Jever, das am Mittwochabend in den Räumen des Tanzsportclubs an der Schlosserstraße ausgetragen wurde. Das Gastgeber-Team mit Herta und Günter Erbach, Horst Reinsch und Joachim Helmerichs gewann die Mannschaftswertung mit 6095 Spielpunkten. „Tänzer können offenbar auch Skat spielen“, kommentierte Spielleiter Manfred Sabrautzky das Ergebnis bei der Preisvergabe um 23 Uhr.

Sinn des Wettbewerbs ist, Skatrunden aus jeverschen Nachbarschaften, Vereinen und Betrieben an die Skattische zu bekommen. 21 Mannschaften mit insgesamt 84 Spielern waren diesmal am Start.

Den zweiten Platz hinter den Tänzern belegte die Mannschaft „Gaststätte Alt-Jever“ mit Lore Hirsch, Hinni Meyer, Claus Schönberner und Gertrud Wüppen (5802 Punkte). Dritter wurde das Team des Kegelclubs „Pannewarf“ mit Lothar Uber, Max Radeloff, Hermann Rehdelfs und Wolfgang Lalowski (5755 Punkte). Auf den weiteren Plätzen folgten „VdK-Montagsskat II“ (5742 Punkte), Boßelverein „Lat em loopen“ (5712 Punkte) sowie SKC „3 Bier – 1 Wasser“ (5454 Punkte).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Einzelwertung belegte Hajo Onken („Senioren­skat Johann-Ahlers-Haus“) mit 2096 Punkten den ersten Platz, gefolgt von Walter de Wall („VdK-Montagsskat“, 2046 Punkte), Marco Hock („3 Bier – 1 Wasser“, 2000 Punkte), Hinni Meyer („Gaststätte Alt-Jever“, 1922 Punkte), Heiko Hildebrand („Hegering“, 1873 Punkte) und Heiner Janssen (Boßelverein „Kumm herut“ Cleverns, 1864 Punkte).

Vor der Siegerehrung bedankte sich Spielleiter Manfred Sabrautzky bei allen Spielern und Spielerinnen für die faire Spielweise und das freundschaftliche Miteinander. Ein besonderer Dank ging an die Volksbank und an das Friesische Brauhaus zu Jever für ihre Unterstützung mit Spielmaterial und Preisen.

Das 11. Turnier um Jevers „Skatquartett Nr 1“ findet an Aschermittwoch 2013 statt.

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.