Obenstrohe Der TuS Obenstrohe richtet Ende des Jahres den „5. Silvesterlauf“ aus. Interessierte können sich für den Volkslauf (Idealistenstart), dessen Teilnehmerzahl auf maximal 200 begrenzt ist, ab sofort über den Internetauftritt des TuS Obenstrohe anmelden. Anmeldeschluss ist der 20. Dezember, wenn vorher nicht bereits die maximale Teilnehmerzahl erreicht worden ist.

Angeboten werden Läufe über 5 km (auch Walker) und 10 km. Der Startschuss erfolgt um 13.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Plaggenkrugstraße in Obenstrohe. Alle Teilnehmer erhalten im Ziel ein „Finisher-T-Shirt“.

Darüber hinaus wird es bei der fünften Auflage vorab um 13 Uhr eine Premiere geben. „Dank der Unterstützung von Sponsor Lambertus Immobilien werden wir erstmals einen Bambinilauf über 1000 Meter auf dem Sportplatz anbieten“, freut sich Mitorganisator Dierk Nattke. Teilnehmen können an dem Bambinilauf, der ohne Zeitnahme erfolgt, Kinder im Alter von bis zu zehn Jahren, die keine Startgebühr zahlen müssen. Jeder junge Teilnehmer erhält am Ende eine Medaille.

Zum Organisatoren-Team zählen außerdem Heiko Riechmann, Heiko Schonvogel, Frank Brunken, Harald Frers sowie Anna Nattke.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.