SILLENSTEDE SILLENSTEDE/SCH - Zu deutlich war der Leistungsunterschied zwischen dem Bezirksliga-Tabellenführer HSG Wilhelmshaven und dem Tabellenvorletzten SG Moorsum. Daher geht der 23:12-Sieg der Handballerinnen aus der Jadestadt auch in Ordnung. Der doppelte Punktgewinn sollte den Gastgeberinnen den Weg in die neue Klasse Landesliga Nord geebnet haben. „Heute hatten wir der HSG Wilhelmshaven in Punkte Ballsicherheit, Schnelligkeit und Präzision nur wenig entgegen zu setzen. Obwohl wir recht gut gestartet sind und in der 15. Minute sogar zum 4:4 ausgleichen konnten, wurde dann anschließend jeder unkontrollierte Wurf und jeder technischer Fehler gnadenlos von der HSG bestraft“, ging Moorsums Trainer Klaus Ristau auf die aus seiner Sicht negative Entwicklung der Begegnung ein. SG Moorsum: Daniela Hooke im Tor, Anne Hovemann (4), Sandra Kulbatzki (1), Wiebke Oltmanns (1), Katrin Schneider (2), Patricia Henning (1), Wiebke Garlichs (1), Martina Lehmann, Andrea König (2).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.