Friesland Die Kreisliga-Fußballerinnen der SG Neuenburg/Dangastermoor haben ihre makellose Heimbilanz mit einem 4:0-Sieg über die SG Großenmeer/Bardenfleth fortgesetzt und mit nun 22 Punkten vorerst die Tabellenführung vor dem TuS Obenstrohe (20) und spielfreien FSV Jever (19) übernommen, der allerdings ein Spiel weniger ausgetragen hat.

Die Gäste aus der Wesermarsch hatten gegen die SG keine einzige Torchance und versuchten, mit einer kampfbetonten Spielweise dem Favoriten das Leben schwer zu machen. Doch hatte Theresa Krause die Gastgeberinnen nach schöner Vorarbeit von Zeinab Saab bereits früh in Führung gebracht (7.). Die weiteren Treffer erzielten Gesa Hilbers (20.), Heike Echsler (69.) und erneut Krause (77.).

„Wir denken weiterhin von Spiel zu Spiel, fahren am Sonnabend zum Tabellenletzten nach Husbäke und wollen dort weitere Punkte mit Blick auf unser Saisonziel, einen Platz unter den ersten drei, einfahren“, sagt SG-Trainer Henning Röbke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Derweil kam der Tabellenzweite TuS Obenstrohe gegen die SG Husbäke/Süddorf/Edewechterdamm überraschend nicht über ein 2:2 hinaus. Gegen das Schlusslicht hatte Jannina Bernau den TuS zwar früh in Führung gebracht (14.), doch unterlief Alexandra Zell kurz darauf ein Eigentor (17.). Anika Jakusch brachte das Team von TuS-Trainer Dierk Nattke zwar sofort wieder in Front (19.), doch mussten die Obenstroherinnen noch vor der Pause den erneuten Ausgleich hinnehmen (24.).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.