+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
Amoklauf in Heidelberg mit mehreren Verletzten

SCHWEINEBRüCK SCHWEINEBRÜCK/DRA - Eine Riesenchance erstmals in der Vereinsgeschichte den Titel des Friesischen Klootschießerverbandes als beste Frauen I Boßelmannschaft zu gewinnen, haben am kommenden Sonntag ab 13 Uhr die Schweinebrückerinnen um Mannschaftsführerin Petra Schonvogel. Seit 15 Jahren sind hier die Ostfriesen unangefochten vorne.

Am vergangenen Wochenende blieb das Wehde-Team im ersten von zwei Wettkämpfen auf ostfriesischem Terrain gerade mal einen Wurf hinter Reepsholt und siegte über Collrunge und Titelverteidiger Ihlow-Ihlowerfehn. „Auf unserer Strecke tun sich die Ostfriesen schwer und mit Kreuzmoor und Ruttel haben wir starke Schützenhilfe“, so Petra Schonvogel. Jetzt heißt es, diesen Heimvorteil zu nutzen. Im letzten Jahr bestachen die Schweinebrückerinnen vor allem mit der Gummikugel. Hier sind Sandra Schimanski, Nicole Kruse, Ilona Röben, Angela Eggers und Ute Draschba eine Bank. Als beste Holzgruppe glänzen zur Zeit Helke Altona, Petra Schonvogel, Astrid und Kerstin Hinrichs, Sabine Buss und Anke Bödecker.

Um 13 Uhr startet Schweinebrück als erste Wettkampfpaarung im direkten Vergleich gegen Reepsholt. Ein weiteres Plus, denn nur der Ostfriesland-Meister kann Petra Schonvogel & Co. noch in die Quere kommen. Da mit vielen Käklern und Mäklern gerechnet wird, ist die Strecke für den Straßenverkehr gesperrt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schwieriger wird es für die oldenburgischen Männerteams Westerscheps, Spohle und Halsbek. Hier führen nach dem ersten Kräftemessen Reepsholt und Pfalzdorf vor Westerscheps, Spohle, Westeraccum und Halsbek. Im vergangenen Jahr meisterste bei strömenden Regen Spohle vor Pfalzdorf und Reepsholt die Westerschepser Rillenbahn als beste Mannschaft und wurde in der Gesamtwertung Dritter. Westerscheps hofft auf die starken Gummigruppen, wogegen Spohle für Streckenrekorde mit der Holzkugel bekannt ist. Westerscheps eröffnet die entscheidende Runde um 13 Uhr im direkten Vergleich gegen den Ostfriesland-Meister Pfalzdorf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.