Varel Die Rugby-Sevens des Sportclubs Varel befindet sich auf der Zielgeraden einer erfolgreichen Saison in der Bremer Siebener-Liga. An diesem Sonntag tritt das Team um Spielertrainer Alexander Berwing bereits zum vorletzten Spieltag bei der Universität Bremen an.

Die erneute Vizemeisterschaft hinter den Hannover Unicorns haben die Vareler als aktueller Tabellenzweiter bereits in trockene Tücher gewickelt – die NWZ  berichtete. Darüber hinaus ist es sogar immer noch rechnerisch möglich, die Meisterschaft zu erlangen. Zehn Punkte trennen die Vareler vom Tabellenführer aus Hannover. Aber mit einem Sieg gegen die Unicorns und der Schützenhilfe von Karlshöfen, den Huntepiraten oder Union 60 Bremen, wäre der Titelgewinn noch zu erreichen.

„Wir haben nur eine theoretische Chance, den Titel nach Varel zu holen, aber wir glauben an uns“, betont Uwe Stein, Zweiter Vorsitzender des SC Varel. So wird das Team in der Besetzung nach Bremen fahren, die vor 14 Tagen eine furiose Serie im Waldstadion hingelegt und den Spieltag mit 185:0 Punkten für sich entschieden hatte. In Bremen müssen sich die Vareler mit den Unicorns aus Hannover und zweimal mit Union 60 auseinander setzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Alles lösbare Aufgaben“ geben sich Claus Ludwig und Uwe Stein aus den Reihen des SC optimistisch. „Wir treten wieder mit einem starken Team an“, verspricht Coach Alexander Berwing. „Die Spieler sind fit und motiviert. Wir werden versuchen, die sehr gute Leistung des letzten Spieltages zu wiederholen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.