Sande Mit gemischten Gefühlen blicken die Tischtennisspieler des TuS Sande laut Kapitän Sebastian Fengler auf die Ausbeute des Wochenendes. Beim SV Wissingen gab es einen 9:3-Sieg, beim TV Dinklage folgte ein 6:9. Auf zwei Punkte hatten die Sander auch gehofft, diese aber eher in Dinklage erwartet.

„Wir haben eine große Chance vertan, den Relegationsplatz zu verlassen“, ärgerte sich Fengler. In Wissingen hatte sich der TuS noch von seiner besten Seite präsentiert. Die 2:1-Führung aus den Doppeln, die Hendrik Biele und Lukas Meinen durch ein 13:11 im fünften Satz herausholten, wurde in den Einzeln schnell ausgebaut. Nur Frank Black gegen den sicheren Nico Schmidtke und Alexander Janssen gegen Linkshänder Michael Stüer gaben noch Punkte ab. Sande gewann alle vier Entscheidungssätze.

Diese Nervenstärke fehlte dann allerdings in Dinklage vor allem Fengler/Black im Doppel. 10:3 führten sie im vierten Satz gegen Zurhake/Bröring. Alle sieben Matchbälle vergaben die Sander, genau wie den achten im fünften Durchgang. Den 1:2-Rückstand konnte der TuS zwar in der ersten Einzelrunde zu einer 5:4-Führung umbiegen, danach allerdings gewann Dinklage vier Spiele in Folge und zog davon.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Abstiegskampf wird es immer spannender. „Da wir noch gegen alle direkten Konkurrenten spielen, haben wir es noch selber in der Hand“, erklärte Fengler. Für den TuS punkteten am Wochenende: Janssen/Philipp Meinen, Biele/Lukas Meinen (2), Fengler (3), Janssen, Philipp Meinen (3), Biele (2), Lukas Meinen (3).

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.