Sande Große Personalsorgen bei den Kreisliga-Fußballern von Rot-Weiß Sande vor dem Heimspiel am Sonntag um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Falkenweg. So fehlen in Dörnath und Hohmann zwei verletzte Spieler. Fünf weitere Akteure drohen berufsbedingt auszufallen.

Zudem sei immer noch nicht bekannt, wie lange Anton Winter nach seiner Roten Karte beim Klinker-Cup gesperrt wird. „Darüber bin ich sehr enttäuscht und mache mir ernsthaft Gedanken, ob wir nächstes Jahr am Klinker-Cup teilnehmen“, grantelt RW-Trainer Lars Poedtke.

Mit der Eintracht stellt sich eine sehr robuste Truppe am Falkenweg vor. „Gerade in der Defensive stehen sie häufig gut und haben im Vergleich zu uns wenig Gegentore kassiert“, weiß Poedtke. Beim 0:0 bei Frisia II hielten die Sander in der Vorwoche gut dagegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Das muss die Mannschaft kapieren, wenn vorne mal nichts geht, dann hinten wenigstens kein Gegentor kassieren. Wir haben nach einer guten Vorbereitung wieder Blut geleckt“, erklärt Poedtke. Vielleicht habe zudem der Abgang von Trainer Greff in Oldenburg Spuren hinterlassen: „Ich möchte nicht absteigen, und da sind drei Punkte extrem wichtig“, betont Poedtke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.