Darauf war sie nicht vorbereitet, auf den herzlichen Empfang zur Verabschiedung in den Ruhestand. Alle hatten sich eingefunden, um Renate Ahlers zu verabschieden. 20 Jahre lang war sie Leiterin des Kindergartens am Bleichenweg in Zetel. Dazu begrüßte die stellvertretende Leiterin Elisabeth Stein alle Kolleginnen, Eltern, Kinder und als Gast Pfarrer i.R. Reinhold Carels. Als Abschiedsgeschenk überreichte jedes Kind eine Rose. Mit viel Beifall bedacht wurde das Lied „Danke für die 20 schönen Jahre“, das die Kinder einstudiert hatten. Dazu wurde ein Buch überreicht mit dem Titel „Für Dich“. Es enthielt Fotos aus dem Kindergartenalltag und von Kindern gemalte Bilder. Pfarrer Carels betonte in seiner Rede

die gute Zusammenarbeit mit Renate Ahlers.

Zum zweiten Mal hat der KBV Zetel-Osterende die Heinrich-Bohlen-Gedenk-

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Plakette ausgeworfen. 43 Boßlerinnen und Boßler sämtlicher Altersklassen haben teilgenommen. 21 Teams (jeweils 2 Werfer) wurden ausgelost. Platz 1 belegten Christine und Dieter Janßen (813 Meter) vor Hergen Hullen und Sven Kache (809 Meter) Auf dem 3. Platz kamen Beate Janßen und Bernd Stroje (720 Meter). Den weitesten Wurf an diesem Nachmittag gelang dem Vorjahressieger Hajo Otten

mit 190 Metern.

Der Schützenverein Bohlenberge hat ein neues Kaiserpaar. Bei der Weihnachtsfeier wurde es ermittelt. Kaiserin 2006 ist Beate Weihe, Kaiser ist Georg Eilers. Auch Siegerehrungen standen an. Präsident Wolfgang Hagen und Sportleiterin Gisela Wilkenjohanns zeichneten die Schützinnen und Schützen aus, die gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt hatten. Mit den Schützen feierten Bürgermeister Heiner Lauxtermann und Ratsvorsitzender Bernd Pauluschke.

Erfolgreich waren die Brieftaubenzüchter der Einsatzstelle Zetel in der Reisevereinigung Wilhelmshaven-Friesland. Lothar Schmidt aus Schortens wurde RV Meister mit den fünf besten Alttauben, Meister des Verbandes mit 40 Preisen, Männchenmeister mit den vier besten Männchen, Jungtaubenmeister mit den fünf besten Jungtauben mit 25 von 25 möglichen Preisen. Unter anderem stellt er den zweit-, dritt-, viert- und neuntbesten Vogel der Reisevereinigung. Hinzu kommen der Mittelstrecken-Pokal sowie viele Medaillen. Erfolgreich war auch die Schlaggemeinschaft Doris und Otto Abraham aus Zetel. Sie holte unter anderem den Titel Weibchenmeister. Erfolge wie einmal die

schnellste Taube konnte auch die Schlaggemeinschaft Waltraud und Onno Jabben aus Horsten für sich verbuchen. Erfolgreich war außerdem der Züchter Edmund Krüger aus Bockhorn, der das beste Altweibchen und die schnellste Taube von Basel stellte. Melanie und Michael Genuneit aus Horsten gewannen u.a. die Bronzemedaille mit den Alttauben und Enno Klarmann aus Altjührden die 1.Silbermedaille mit den Alttauben.

Ehrungen standen jetzt an bei der Weihnachtsfeier vom Lauftreff des TuS Zetel. Für herausragende ehrenamtliche Tätigkeiten im Verein geehrt wurde die Leiterin Inse Kohlenberg sowie Kassenwart Udo Egidius. Auszeichnungen erhielten außerdem Anette Döring-Schulte sowie Andrea Menzel für die Förderung des Nachwuchses im TuS Zetel.

{ID}

1451744

{NAME}

LEUTE_4SP-B

{LEVEL NAME}

NWZ/VAREL/.4

{TITLE}

{Überschrift}

Rosen und

Plaketten

{ID}

1451744

{NAME}

LEUTE_4SP-B

{LEVEL NAME}

NWZ/VAREL/.4

{IMAGEFILE}

/heprod/images/grafics/1/16/21/1/Leute_4.eps

{ID}

1451744

{NAME}

LEUTE_4SP-B

{LEVEL NAME}

NWZ/VAREL/.4

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.