Friesland Aufgrund widriger Witterungs- und Platzverhältnisse sind an diesem Wochenende drei Begegnungen in der Fußball-Kreisliga II mit friesischer Beteiligung buchstäblich ins Wasser gefallen. Das ursprünglich für Freitagabend angesetzte Derby zwischen dem BV Bockhorn II und TuS Obenstrohe II wird nun am Mittwoch, 25. November (19.30 Uhr), ausgetragen. Das Heimspiel des Aufsteigers TuS Büppel gegen den 1. FC Nordenham wurde auf Sonntag, 6. März 2016 (14 Uhr) verlegt. Derweil misst sich FCN Hooksiel nun am Sonntag, 6. Dezember (14 Uhr), mit TSV Abbehausen II.

Heidmühler FC II - SV Gödens 0:0. Mit dem torlosen Remis konnte die HFC-Reserve deutlich besser leben als die favorisierten Gödenser. Zwar hatten die Gäste klar mehr Spielanteile und auch die besseren Chancen, patzten aber im Abschluss. So traf SVG-Torjäger Sascha Kuhlmann per Strafstoß nur den Pfosten (14.). Auch nach dem Seitenwechsel bissen sich die Gäste an der HFC-Abwehr oder an Torhüter Mario Popken die Zähne aus.

STV Wilhelmshaven - TuS Varel 1:0. Im Spitzenspiel hat die Mannschaft von TuS-Trainer Maik Stolzenberger es knapp verpasst, dem Spitzenreiter den ersten Punktverlust beizubringen. Über weite Strecken der Partie hatten sich beide Teams im Mittelfeld neutralisiert. Die ersatzgeschwächten Gäste kassierten das späte Gegentor des Tages durch einen Flugkopfball von Sven Niederhausen (87.) nach der einzigen Unachtsamkeit in der Abwehr. „STV hatte das Glück des Spitzenreiters“, brachte es Stolzenberger auf den Punkt. „In dieser von taktischer Disziplin geprägten Partie hätten meine Jungs einen Punkt verdient gehabt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tor: 1:0 Niederhausen (87.).

RW Tettens - Frisia Wilhelmshaven II 1:4. Die Platzherren waren gut angefangen, scheiterten aber mehrmals an Frisia-Schlussmann Andre Thiems. Zwar gelang der Truppe von RW-Trainer Markus Gregor in Unterzahl der Ausgleich durch Aaron Siebert (60.), doch bestraften die Gäste kurz darauf einen Ausrutscher des letzten Mannes bei den Rot-Weißen mit dem erneuten Führungstreffer (64.). Siebert hatte den erneuten Ausgleich auf dem Fuß, doch versprang ihm der Ball. Ein Konter besiegelte dann endgültig die vierte Niederlage der Tettenser in Folge. „Jetzt sind wir da angelangt, wo uns viele erwartet haben“, bedauerte Gregor.

Tore: 0:1 Vanderschot (30.), 1:1 Siebert (60.), 1:2 Janssen (64.), 1:3, 1:4 Hesshaus (79., 85.).

Gelb-Rot: Bartzok (43./Tettens).

SG Wangerland - RW Sande 0:2. „Wir haben Sande in der ersten Hälfte nicht ins Spiel kommen lassen, nur bei Standards wurde es mal gefährlich“, analysierte SGW-Trainer Jakob Schulze. Nach der Pause vermisste er, wie schon bei der Gelb-Roten Karte gegen Sandes Anton Winter (25.), auch bei den beiden Roten Karten gegen Henrik Möllmann (54., „geht zum Ball, rutscht weg, trifft Gegenspieler“) und Simon Ferro (72./ „versucht sich zu lösen, als er gehalten wird“) beim Schiedsrichter das Fingerspitzengefühl. Bei personeller Gleichzahl auf dem Platz vollendete Sandes Torjäger Dennis Rehbein einen Konter zum 1:0 (66.). In Überzahl legte er kurz vor Schluss nach. „Leider fehlt uns vorne die Durchschlagskraft, dennoch hätte mein Team einen Punkt verdient gehabt“, sagte Schulze.

Tore: 0:1 Rehbein (66.), 0:2 Rehbein (89.).

Gelb-Rot: Winter (25./Sande).

Rot: Möllmann (54.), Ferro (72./beide Wangerland).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.