JEVER Ernüchterung beim Tischtennis-Regionalligisten MTV Jever nach Beendigung der Herbstserie. Die Mannschaft belegt mit 6:16-Punkten nur einen Abstiegsplatz. Insgesamt wurden 14 Spieler aufgeboten. 17 verschiedene Doppelpaarungen wurden gebildet. Um sich aus der Gefahrenzone abzusetzen, bereiten sich die Marienstädter intensiv auf den Rückrundenstart am 9. Januar beim SV Friedrichsort und am 10. Januar beim TSV Bargteheide vor.

Im oberen Paarkreuz überzeugte nur Jacek Wandachowicz. Er schloss diesen Saisonteil mit 18:4-Siegen ab. Audrius Kacerauskas kam in zehn Begegnungen dagegen nur auf 4:16-Erfolge. Neuzugang Alexandru Petruscu beendete seine elf Einsätze im mittleren Paarkreuz mit 11:9-Siegen. Eine Niederlage musste er als „Aufrücker“ im oberen Paarkreuz hinnehmen. Kestutis Zeimys bestritt als Nummer vier zehn Partien. Er schloss die Hinrunde mit 11:7-Erfolgen ab. Von den drei weiteren Stammspielern konnte Zbigniew Stefanski nur fünf Mal aufgeboten werden. 2:6-Erfolge schlugen zu Buche. Rastsislaw Zhadsko wirkte nur in drei Begegnungen mit. Er steuerte 4:1-Siege bei. Florian Laskowski trat sieben Mal an. 2:10-Erfolge wurden notiert. Eingesprungen sind in der Herbstrunde Björn Lessenich (1:2), Patrick Smit (1:1), Fabian Pfaffe, Dennis Höpner, Florian Pfaffe und Philipp Meinen (alle 0:1) sowie Thorsten Hinrichs (0:3).

Das MTV-Spitzendoppel Wandachowicz/Kacerauskas erreichte 6:1-Siege. Positiv schnitten auch noch Laskowski/Zeimys (3:1) ab. Wandachowicz/Zeimys steuerten 2:2-Punkte bei. 1:1-Punkte erscheinen bei Laskowski/Petruscu und Zeimys/Zhadsko. Petruscu/Stefanski (1:2) konnten noch punkten, während die Paarungen Hinrichs/Kacerauskas (0:2), Petruscu/Wandachowicz (0:2), Meinen/Pfaffe (0:1), Stefanski/ Zhadsko (0:1), Laskowski/Stefanski (0:1), Höpner/Pfaffe (0:1), Kacerauskas/Lessenich (0:1), Petruscu/ Zeimys (0:1), Kacerauskas/Petruscu (0:1), Lessenich/Petruscu (0:1) und Petruscu/Smit (0:1) leer ausgingen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.