Rastede /Friesland Insgesamt fünf Podestplätze hat es für zwei junge Reiterinnen aus dem Friesland in der vergangenen Woche beim Landesturnier in Rastede gegeben.

Mit einem starken zweiten Platz konnte Jenna Müller vom RUFV Hooksiel aufwarten. In der Dressurprüfung Klasse L**-Trense überzeugte sie auf Fun Forever die Jury in der Juniorenwertung. Insgesamt erhielt sie 663.50 Punkte und platzierte sich damit knapp vor Therese Koldehoff (RFV Langförden) auf Dupre (661.000) und Eske Schierhold (RV Hoeven) auf Sullivan (660.00). Den souveränen Sieg holten sich Philippa Hodes (RV Oldenburger Münsterland) und Barolo (701.00). In der Dressurprüfung der Klasse M* schaffte es Müller auf Fun Forever mit 660.00 Punkten ein weiteres Mal unter die besten drei. Vor ihr waren die Siegerin Therese Koldehoff (RFV Langförden) auf Dupre (675.00) und Marie Sofie von Minden vom Jeverländer Rennverein. Auf Feraud gelang es der Friesländerin, mit einer Punktzahl von 670.50 Zählern, den zweiten Platz zu erringen.

Es war einer von drei Podestplätzen, die von Minden in Rastede holte. Ebenfalls einen zweiten Platz gab es in der zweiten Junioren-Wertung der Dressurprüfung Klasse M*. Auf Feraud schaffte sie 660.50 Punkte. Hanna Hinrichs vom RC Hude gewann auf Black eyed peas (669.50). Auch in der Dressurponyprüfung der Klasse A ging die Reiterin des Jeverländer Rennvereins an den Start. Auf Naketano belegte sie in der Einlaufprüfung der 5- und 6-jährigen Dressurponys den dritten Rang. Sie erhielt in der Wertnote eine 7.50 (Trab 7.5, Schritt 7.0, Galopp 8.0, Durchlässigkeit 7.5, Gesamteindruck 7.5). Den Sieg holte Feline Beuke (RSG Meeresberg) auf Nacromancer’s Desert Storm (7.80) vor Marlene Breuer (Norddeutscher und Flottbeker RV) auf Cosmo de Luce (7.70).

Dazu gab es für die Friesländer einige vierte Plätze – unter anderem im Teamwettbewerb der A-Dressur. Hier verpasste der RuF Hooksiel mit dem vierten Platz die Finalteilnahme nur knapp.

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.