+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 37 Minuten.

Bund-Länder-Runde
Olaf Scholz offenbar mit Sympathie für allgemeine Impfpflicht

HOOKSIEL Akrobatische Leistungen sahen die Zuschauer auf der Wasserskianlage von Hans-Ott Vogt in Hooksiel. Dort wurde am Sonnabend ein Wettkampf der Wakeboarder zur Niedersächsischen Meisterschaft ausgetragen.

Es gab Sprünge in voller Fahrt über das Wasser, Salti über die Schanze – und natürlich auch Stürze ins Wasser, wenn der Sprung nicht gelang.

Fasziniert schauten die vielen Besucher den Sportlern zu. Während die Läufer beim Wasserski auf zwei Brettern stehen, fahren die Wakeboarder – ähnlich wie beim Snowboard – nur auf einem breiten Brett.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lokalmatador Niklas Siwczak aus Hooksiel, der noch relativ neu im Wasserskisport ist, schaffte es bei den „Boys“ auf Platz Nummer drei. Erster wurde hier Lasse Maas vor Chris Winter.

Bei den „Girls“ erreichten Laura Pellenwessel, Nadine Freitag und Anna Langenkamp die ersten drei Plätze.

Steffi Minuth war bei den „Open Ladies“ erfolgreich. Ihr folgten Patrizia Buba und Maya Wiese.

In der Gruppe „Open Men“ schaffte Tim Spijker, ebenfalls ein Neuling, den ersten Platz. Markus Doyen wurde Zweiter und Christoph Dirks Dritter.

www.wasserski-hooksiel.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.