VAREL

Gleich acht Aktive aus Varel sind dabei. Die größten Chancen liegen beim Nachwuchs der Vareler. VAREL/SR - Sehr überraschend konnten sich 8 Akteure des Badminton-Verein-Varel für die 1. Niedersachsenrangliste im Doppel und Mixed qualifizieren. Allen voran die beiden Jüngsten Thomas Daugaard-Hansen und Sören Siebrecht. Die beiden Shootinstars

gingen zum ersten Mal auf Niedersachsenebene an den Start und spielten ein klasse Turnier. Zwar wurden sie nur 13, aber überzeugten auf ganzer Linie. Zwei Spiele gingen knapp in drei Sätzen verloren und ein Spiel konnte glatt in zwei Sätzen gewonnen werden. Hierbei bleibt zu erwähnen, daß Thomas eigentlich noch U11 ist und Sören im 1. Jahr U13. Eine wirklich tolle Leistung im Jungendoppel U13. Für die beste Platzierung sorgte dann aber Thomas großer Bruder Morten. Ganz souverän holte sich der 2. Vareler Däne in der Altersklasse U15 den Titel, zusammen mit seinem Partner Marvin Hoppmann (Nienburg). Alle Spiele gingen ganz glatt in zwei Sätzen an die Varel-Nienburger Paarung. Mit einem so deutlichen Durchmarsch hatten selbst sie nichtgerechnet.

Einen ebenfalls guten Tag erwischte Jane Reimers zusammen mit Kristina Befort (Schüttorf). Beide erreichten einen sehr guten 6. Platz in der Altersklasse U15. Jan Dethlof und Maximilian Kasterke zeigten sehr gute Spiele, verkauften sich am Ende mit einem 10. Platz aber ein bißchen unter Wert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den „Ältesten“ in der AK U22 gelang Lena Dethlof und Christina Uffmann ein guter 9.Platz. Hier haben die beiden wirklich gezeigt, daß sie im Doppel zusammen gut spielen können. Zur tragischen Figur wurde an diesem Wochenende Sascha Reimers. Er knickte während einer Partie um, und fällt nun verletzungsbedingt voraussichtlich bis nach den Sommerferien aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.