Neuenburg Trotz der knappen 24:25 (11:13)-Niederlage im Verfolgerduell beim Elsflether TB zeigte sich Maik Radig, Trainer der Landesliga-Handballerinnen der HSG Neuenburg/Bockhorn, nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Der kämpferische Einsatz stimmte diesmal, leider haben wir wiederum fünf Siebenmeter verworfen.“

Bereits im Hinspiel hatten die Friesländerinnen – die seit nunmehr vier Spielen auf einen Sieg warten, den dritten Tabellenplatz aber noch knapp verteidigen konnten – gegen die aufstrebenden Elsfletherinnen nur mit einem Tor Unterschied den Kürzeren gezogen (23:24). Diesmal waren sie deutlich engagierter zu Werke gegangen. Zudem hatte Radig seine Mannschaft im Vergleich zum Hinspiel auf einigen Positionen verändert, was dem Spielfluss der Neuenburgerinnen gut tat.

Während in der Deckung vor allem Jantje Zimmerman und Sabrina Rüscher überzeugten, glänzte Indra Wefer (21/1 Paraden) einmal mehr im Tor. Nach der Pause verlief die Partie bis zur 54. Minute absolut ausgeglichen, dann ging Elsfleth mit 23:21 in Front. Auch zwei Tore aus dem Rückraum durch Anika Steinmetz in den letzten beiden Spielminuten konnten an der unglücklichen Niederlage der Gäste nichts mehr ändern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG Neuenburg/Bockhorn: Wefer - Zimmermann 2, Hasler 1, Rüscher 1, Janßen 1, K. Steinmetz 3, A. Steinmetz 5/2, Th. Nieland 1, Tielemann 8/4, Janssen, In. Schmidt, Il. Schmidt 1, H. Nieland 1.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.