Auf diesen Tag freuen sich die Kinder ganz besonders: Viermal im Jahr lädt die Kindertagesstätte „Sonnenkäfer“ an der Sophienstraße in Jever zur Übernachtungsparty ein. Leiterin Anika Gräßner-Weber und ihr Team singen und basteln mit den Kindern, backen Pizza und lesen Gute-Nacht-Geschichten vor. Am nächsten Tag endet die Party mit einem gemeinsamen Frühstück. Die Eltern nehmen das Angebot eines freien Abends gerne an, für jeden Termin liegen lange Anmeldelisten vor. „Die Übernachtungspartys kommen auch der örtlichen Gastronomie zugute – viele Eltern nutzen die Gelegenheit, um schön zu zweit essen zu gehen“, berichtet Anika Gräßner-Weber.

Die Vereinsmeister des KBV „Lat em loopen“ Moorwarfen stehen fest. Als Sieger wurden geehrt: Frauen I Petra Otten mit 834 Metern, Frauen II und III Annegret Mense (772 bzw. 717). Bei den Männern I verteidigte Malte Kohlrenken (1020) seinen Titel vor Bert Balkow (952), Werner Meinen (901) und Renke Schmoll (864). In der Altersklasse II schaffte Heiko Otten (1055) die beste Weite, Platz 2 belegt Werner Meier (990) vor Herbert Otten (989) und Karl-Heinz Janssen (966). Vorsitzender

Peter Kohlrenken (957) siegte bei den Männern III vor Gerhard Eilers (951), Enno Adden (895) und Horst Sjuts (821). Gerhard Eilers (927) verteidigte seinen Titel bei den Männern IV vor Günter Mense (892), Horst Sjuts (884) und Alfred Lübben (877). Fritz Neunaber ist Sieger der Männer V , 2. wurde Heinrich Rickels. Den Pokal für besondere Leistungen für das Mitglied, das den Verein am erfolgreichsten vertreten hat, erhielt Jessica Orths. Sie holte bei den Einzelmeisterschaften im Kreisverband VI mit Pockholz- und Eisenkugel jeweils Gold, bei der Landesverbandsmeisterschaft belegte sie einen 6. Platz und beim Friesischen Mehrkampf siegte sie in der Einzelwertung der Frauen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sehr zufrieden kann auch die Fleischerei Janssen aus Jever sein: In einem internationalen Wettbewerb auf der Fachmesse für das Fleischerhandwerk (Süffa) in Stuttgart wurden jetzt sechs von sieben eingereichte Produkte des Unternehmens ausgezeichnet. „Damit werden unsere Anstrengungen gewürdigt,“ freute sich Georg Janssen. Eine Goldmedaille bekam die Fleischerei für ihre Wiener Würstchen. Der Frühstücksschinken aus Jever erhielt eine Silbermedaille. Ausgezeichnet wurden außerdem die Stadtfestbratwurst, die Schnittlauchleberwurst und die Bauernrotwurst von Janssen.

Drei Tage lang haben Mona Judick, Lea Smidt, Dyke Wilke und Sönke Schmidt von der Homepage-AG des Mariengymnasiums Jever mit Homepageleiter Werner Keck live aus dem Landtag in Hannover berichtet. Die Schüler berichteten über die Plenarsitzungen und führten Interviews mit den Politikern. Das Projekt heißt „Landtag online“ und wird von n-21 organisiert. Pate der Gruppe war Frieslands Landtagsabgeordneter Olaf Lies (SPD), der den Schülern die Strukturen des Landtages erklärte.

Eine Spende von 420 Euro hat die Eltern-Initiative der Grundschule am Harlinger Weg, Jaskia Gutzeit, Melanie Kaden und Alexandra Hubing an Schulleiter Andreas Hallmann übergeben. Das Geld ist der Erlös des Kinderkleider- und Babybasars, den die Initiative veranstaltet hatte. Damit sollen Sitzgelegenheiten für die Ruhezone angeschafft werden. „Ich kann nur sagen: Danke, Danke, Danke“, sagte Hallmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.