Cleverns Die Nachwuchswerferinnen und -werfer aus dem Kreisverband Jeverland gingen in der Mehrzahl mit der Holz- und Gummikugel auf Titeljagd bei den Kreismeisterschaften in Cleverns. Die dritte Chance, das Eisenwerfen, nutzen nur zwei Mädchen aus.

Pia-Marie Janssen aus Wiefels gewann drei Medaillen im Jugendbereich. Sie holte Gold im Eisenwettbewerb mit 835 Metern im „Zweikampf“ gegen ihre Vereinskameradin Marianne Lengen. Zweimal Bronze nahm die A-Jugendliche Janssen noch bei der Gummi und Holz entgegen.

Das Nachwuchsfeld war mit 35 Teilnehmern übersichtlich besetzt. Die beste Weite legte im weiblichen Bereich Wieble Lenz aus Sandelermöns vor. Die A-Jugendliche warf die Gummi 1064 Meter weit. Gold holte sich Lenz auch mit der Holz (991 m) ab. Jeweils Silber gewann hier Vereinskameradin Annalena Rosenboom. Kreismeisterinnen in der B-Jugend wurden Stella Verver (Sandelermöns, Holz) und Annika-Michaela Hajen (Cleverns, Gummi). In der weiblichen C-Jugend siegten Lea Weihrauch (Cleverns, Holz) und Sophie Niemand (Sandelermöns, Gummi). Gold in der D-Jugend nahmen die beiden Sandelermönserinnen Tomke Burmann (Holz) und Sophie Niemand (Gummi) entgegen. Bei den Kids der F-Jugend traten sechs Nachwuchsboßlerinnen an. Es gewann Fenja Wiechmann aus Sandelermöns.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der männlichen A-Jugend holte Claas Otten aus Moorwarfen Gold mit der Holz (1066 m). Lukas Weihrauch (Cleverns, 1135 m) gewann in der B-Jugend mit der Holz. Er erzielte zugleich die Tagesbestweite im männlichen Jugendbereich. Jeweils nur einen Teilnehmer gab es in der C- und D-Jugend. Somit wurden Niklas Biller aus Wiefels (C-Jugend) und das Talent von der Nordseeküste, Sebastian Dalaker (D-Jugend) aus dem Verein Förrien-Minsen, jeweils Kreismeister (Holz).

Bei den Kids holten sich zwei Sandelermönser den Kreismeistertitel. Es siegten Paul Röttger (E-Jugend, 840 m) und Mathis Caspers (F-Jugend, 581 m) jeweils mit der Holzkugel.


Ergebnisse unter   www.klv-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.