Obenstrohe Trotz drückender Überlegenheit und einem klaren Chancenplus sind die Bezirksliga-Fußballerinnen des TuS Obenstrohe am Donnerstagabend im Nachholspiel auf heimischem Platz an der Plaggenkrugstraße nicht über ein torloses Remis gegen Eintracht Oldenburg hinausgekommen. „Das waren zwei verlorene Punkte“, trauerte TuS-Coach Dierk Nattke den vielen vergebenen Großchancen seiner Mannschaft hinterher, bei der die Abschlussschwäche der vergangenen Saison wieder zu Tage getreten war: „Da waren 1000-Prozentige dabei.“

Während die junge Eintracht aus der Huntestadt in den Zweikämpfen zwar sehr präsent war, musste TuS-Torfrau Heike Echsler kein einziges Mal richtig eingreifen. In der starken TuS-Defensive verdiente sich dabei Innenverteidigerin Jennifer Jeltsch ein Sonderlob vom Trainer.

Doch trafen auf der anderen Seite des Spielfeldes die TuS-Frauen das Tor einfach nicht. Zu mehr als einem Schuss an den Innenpfosten von Femke Siebrecht vor der Pause reichte es nicht. Die dickste Chance vergaben die Gastgeberinnen nach Wiederbeginn, als Svea Schröder bis zur Grundlinie durchstartete und mustergültig zurücklegte, doch gleich zwei TuS-Akteuren vor dem leeren Eintracht-Gehäuse der Ball durch die Beine rutschte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.