Obenstrohe Zweites Spiel, zweiter Kantersieg: Auch nach der richtungweisenden Partie beim Landesliga-Absteiger VfL Oldenburg IV gab es bei den Landesklassen-Handballerinnen der SG Obenstrohe/Dangastermoor nur zufriedene Gesichter. Schließlich hatte sich der amtierende Meister klar mit 36:27 (17:11) in der Hunte­stadt durchgesetzt und damit ein erstes dickes Ausrufezeichen gesetzt.

Im Angriff angeführt von Melanie Coquille (14/2) und Zugang Inga Frenzel, die an ihrer alten Wirkungsstätte neun Treffer erzielte, hatten die Gäste nach ausgeglichenem Beginn (2:3/7.) früh das Heft des Handelns in die Hand genommen. Über 8:4 (12.), 10:8 (17.) und 16:9 (25.) spielte sich die SG schon der der Pause einen komfortablen Vorsprung heraus. „Ich hatte mir die Partie schwerer vorgestellt“, gab SG-Coach Peter Holm zu: „Aber mit unserer super Abwehr, die wir von 5:1 auf 6:0 umgestellt hatten, kamen die VfLerinnen überhaupt nicht zurecht. Hinzu kamen viele Tore durch Tempogegenstöße.“

So bauten die Gäste nach Wiederbeginn ihre Führung über 24:15 (44.), 26:16 (47.) und 32:21 (56.) immer weiter aus, obwohl Holm auch in den zweiten 30 Minuten munter durchwechselte, um all seinen Spielerinnen Einsatzzeiten zu verschaffen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Obenstrohe/Dangastermoor: de Groot - Thorbecke 5, Frenzel 9, Völlers 1, Elberling 5, Berg, Budde, Scheliga 2, Drewes, Lissewski, Liberga, Coquille 14/2, Höpken.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.