Obenstrohe Aufatmen im Kampf um den Ligaverbleib in der Landesklasse bei den Handballern der SG Obenstrohe/Dangastermoor: Durch den verdienten 28:22 (14:15)-Heimsieg gegen die TSG Hatten-Sandkrug II konnte der Drittletzte Anschluss an die Plätze im unteren Tabellenmittelfeld halten und hat zudem noch zwei bzw. drei Nachholspiele gegenüber den direkten Abstiegsrivalen in der Hinterhand.

„Endlich konnten wir die Leistung, die in uns steckt, auch mal über 60 Minuten zeigen“, freute sich SG-Coach Björn Hartmann. In einer zunächst ausgeglichenen Partie konnte sich keine der beiden Mannschaften vor der Pause auf mehr als zwei Treffer absetzen. Dies gelang den Gästen direkt nach Wiederbeginn (13:16/34.), doch die Vareler ließen über 17:17 (41.), 17:19 (42.) und und 19:19 (44.) nie abreißen.

Dann sollte sich aus Sicht der Hausherren ein Wechsel auf der Torhüterposition bezahlt machen. So rückte Routinier Sascha Timpe bei der SG zwischen die Pfosten. „Er hat eine ganz starke Leistung gezeigt, vier, fünf freie Dinger gehalten und seine Kiste quasi ein paar Minuten lang komplett vernagelt“, lobte Spieler-Co-Trainer Marco Hoffmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und weil zudem Christian Schmidt im Vareler Rückraum nach der Pause sehr treffsicher agierte und wie Erik Brandt am Ende auf sieben Treffer kam, zogen die Gastgeber vorentscheidend auf 24:20 (55.) und 27:21 (58.) davon.

Hartmann: „Das Spiel muss uns genug Selbstvertrauen geben, um die letzten acht Spiele erfolgreich zu bestreiten.“

SG Obenstrohe/Dangastermoor: Onken, Timpe – Reuter 2, Grimm 2, Riederer 5, Gerdes, Brandt 7/1, Richter 3, Janssen, Schmidt 7, Harms, Marquart 1, Redeker , Hoffmann 1.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.