FRIESLAND Einen Fehlstart legten die beiden Aufsteiger zur Fußball-Kreisliga hin. Sowohl Rot-Weiß Tettens als auch TSR Olympia Wilhelmshaven starten ohne Punktgewinn in die neue Saison.

TSR Olympia WilhelmshavenHeidmühler FC II 0:1. Mit drei Punkten startete der amtierende Meister aus Heidmühle in die neue Spielzeit. Zwar hätten viele einen deutlicheren Erfolg der Mannschaft von HFC-Trainer Rik van Rijn erwartet, doch am Ende reichte den Friesländern ein Tor, um dem Aufsteiger den Start in der Kreisliga zu vermiesen. Auch wenn der HFC nicht überzeugen konnte, geht der Sieg am Ende in Ordnung. Der TSR zeigte sich jedoch kämpferisch stark und konnte über Konter auch für Gefahr vorm Tor der Friesländer sorgen. „Der Sieg war sicherlich glücklich, doch das erste Spiel sollte man auch nicht überbewerten“, fasste van Rijn die Situation zusammen. Tor: 0:1 Vitali Buss (75.).

FC Nordsee Hooksiel – Rot-Weiß Tettens 4:1. Auch wenn FCN-Coach Holger Koschek mit dem Ergebnis sehr zufrieden war, übte er trotzdem Kritik. Sowohl an seinem Team, das in Überzahl (ab der 53. Minute) die Grundordnung etwas verlor, als auch am sehr harten Einsteigen des Aufsteigers. In der 15. Minute gingen die Hooksieler verdient mit 1:0 in Führung. Auch wenn Tettens nun etwas besser ins Spiel fand musste der Liganeuling in der 31. und 52. Minute weitere Treffer hinnehmen. In der 53. Minute konnte Weiß zwar das Anschlusstor markieren, Für die Wende reichte es aber nicht. Den Endstand besorgte in der 65. Minute dann Sören Schmidt, der mit einem „Sonntagsschuss“ auf 4:1 erhöhte. Die „Nordsee-Kicker“ bestimmten über die gesamte Spieldauer das Geschehen. Gerade im spielerischen Bereich lagen die Vorteile klar auf Seiten des Gastgebers. Daher muss der Aufsteiger mit der Niederlage, auch in dieser Höhe, durchaus zufrieden sein. Tore: 1:0

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ankai (15.), 2:0 Barzok (31.), 3:0 T. Koschek (52.), 3:1 Weiß (53.), 4:1 S. Schmidt (65.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.