NEUENBURG NEUENBURG/SCH - Trainer Bernd Frosch musste abermals die Reserve-Mannschaft der HSG Neuenburg-Bockhorn vor dem Handball-Bezirksliga-Spiel bei der SG Friedrichsfehn-Petersfehn II umstellen. Dank der guten Leistungen der aufgebotenen Spieler konnte ein wichtiger 19:17-Auswärtssieg errungen werden.

Bernd Frosch war es gelungen, Torsten Gillner kurzfristig für dieses Spiel zu gewinnen. Dank seiner großen Erfahrung dirigierte er die Neuenburger Deckung sehr umsichtig. Ihm gelang es aber auch wiederholt, nach Ballgewinnen den schnellen Alexander Friedl in Wurfposition zu bringen.

Zunächst lagen die Neuenburger mit 8:5 in Front. Sie ließen in den folgenden Minuten aber sechs klare Chancen ungenutzt. Dadurch konnten die Ammerländer eine 9:8-Pausenführung erringen. Im zweiten Durchgang dann zunächst verteiltes Spiel. In der Endphase ließ die Neuenburger Abwehr kaum noch Gegentore zu. Gillner organisierte die Deckung. Würfe, die dann noch auf das Neuenburger Tor kamen, meisterte Nachwuchskeeper Lars Buschmann. Dadurch konnte der knappe 19:17-Auswärtssieg sichergestellt werden. Mit einer ähnlichen Leistung gelten die Neuenburger auch im nächsten Heimspiel gegen die HSG Friedeburg-Burhafe als Favorit. Allerdings rechnet Trainer Frosch erneut mit Ausfällen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG Neuenburg-Bockhorn II: Buschmann, Warnken (Tor), Eden (3), Janssen (1), Kube (1), Gillner (5), Lübbersjohanns, Pietsch (2), Cassens (1), Friedl (6), Temp.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.