ZETEL ZETEL/SCH - Der Tabellendritte der Handball-Verbandsliga der Männer, Rot-Weiß Damme, kam bei der HSG Neuenburg-Bockhorn nicht wie erhofft zum Zug. Die Dammer Torfabrik konnte in Zetel die 30-Tore-Marke nicht erreichen. Am Ende leuchtete ein 28:21-Erfolg der Rot-Weißen von der Anzeigetafel.

Lange Zeit konnten die Neuenburger das Spiel gegen den Dritten ausgeglichen gestalten. Ein großer Rückhalt waren erneut die Torsteher. Im Spiel gegen Damme bot besonders Matthias von Hertell eine starke Leistung. Er brachte die Angreifer des Gegners mehrfach zur Verzweiflung. Der Spielverlauf bis zur Pause: 1:1 (5.), 4:4 (11.), 6:5 (15.) für Neuenburg, 7:9 (20.), 10:12 (27.). In dieser Phase des Spiels konnten die Gastgeber, obwohl nur mit vier Spielern auf dem Feld, auf 10:11 und bis zur Halbzeit auf 12:13 verkürzen.

Nach der Halbzeit stellten sich bei den Hausherren einige Fehler ein. Sie blieben fünf Minuten lang ohne Tor. Diesen Abschnitt nutzte der Gegner. Er zog auf 16:12 bis zur 35. Minute davon. Die Frosch-Schützlinge steckten aber nie auf und kämpften sich bis zur 41. Minute auf 18:19 heran. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Spiel noch nicht entschieden. Dann schwanden bei den Gastgebern die Kräfte. Die Konzentration ließ merklich nach. Ihnen unterliefen einige technische Fehler im Angriff, die von den Dammern zu Kontertoren genutzt wurden. Über 19:23 (49.), 19:26 (55.) und 21:28 wurde dann doch noch ein „standesgemäßer“ Sieg des Favoriten notiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG Neuenburg/Bockhorn: von Hertell, Prill - Buschmann (7), Carstens (1), Dupiczak (2), Janssen, Kube (1), Leelkok (4), Maida (3), Michel (2), Silk (1/1), Kache.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.