Neuenburg /Bockhorn „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ Unter diesem Motto wollen die Handballer der HSG Neuenburg/Bockhorn an diesem Sonntag die zweite Chance zum Aufstieg in die Landesklasse nutzen. Der Vizemeister der Regionsoberliga Ems-Jade profitiert dabei vom nachträglichen Aufstieg des Landesliga-Vizemeisters TS Hoykenkamp in die Verbandsliga Nordsee. Das TSH-Team hatte sich in der Relegation hauchdünn gegen die SG Achim/Baden II durchgesetzt. Dadurch ist noch ein Platz in der Landesklasse frei.

Daraufhin haben sich vier Vizemeister der insgesamt fünf Regionen dazu bereiterklärt, an einem Relegationsturnier teilzunehmen. Somit bekommen es die Neuenburger an diesem Sonntag beim Turnier in Garrel neben Gastgeber BV Garrel mit der Eickener Spvg. II und der HSG Hude/Falkenburg zu tun.

„Wer am Sonntag Favorit ist, kann man ganz schwer sagen, da alle Ligen beziehungsweise Regionen unterschiedlich stark und daher nicht ganz so einfach einzuschätzen sind“, erläutert HSG-Torwart Florian Prill. Da die Neuenburger als einzige Mannschaft in den vergangenen Jahren bereits in der Landesklasse aktiv waren, dürften die Chancen der Mannschaft von Trainer Bernd Frosch allerdings nicht die schlechtesten sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Diese neue Chance wollen wir uns nicht entgehen lassen und können mit einem fast kompletten Kader die Reise nach Garrel antreten“, erklärt Prill: „Einzig Nils Stulke ist urlaubsbedingt nicht mit an Bord und drückt die Daumen aus der Ferne.“

Derweil hat es der Spielplan in sich, denn die drei Spiele bedeuten 120 Minuten Handball binnen fünf Stunden. „Auch deshalb ist ein breiter Kader von entscheidender Bedeutung“, weiß Frosch. Die Neuenburger spielen um 12 Uhr gegen Eicken II, um 14.30 Uhr gegen BV Garrel und um 16 Uhr gegen die HSG Hude/Falkenburg. Nur der Turniersieger steigt in die Landesklasse auf.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.