Grünenkamp In Sachen Nachwuchsförderung organisiert der Klootschießer-Kreisverband Friesische Wehde seit geraumer Zeit die so genannte „Future-Tour“. Die Abwicklung und Auswertung dieses Wettbewerbs liegt in den Händen von Karin Osterthun (KBV Bredehorn) und Christine Janßen (KBV Zetel-Osterende). „Vor der Europameisterschaft 2004 in Westerstede kam die Idee für diese Veranstaltung auf“, erinnert sich Karin Osterthun. „Dadurch sollen talentierte Nachwuchskräfte in den verschiedenen Disziplinen gesichtet werden, um sie dann weiter fördern zu können.“

Tagesbester in Grün

Ähnlich wie bei der Tour de France wird bei der „Future-Tour“ das gelbe und grüne Trikot vergeben. Der bzw. die Tagesbeste in Grün bekommt für den Erfolg 15 Punkte gutgeschrieben. Der Zweite erhält 14 Zähler, der Dritte 13 usw. bis zum 15., der noch einen Punkt auf der Habenseite für sich verbuchen kann.

Die Tour in der laufenden Saison begann im November mit dem Werfen der Hollandkugel und dem Klootschießen auf dem Segelflugplatz in Bohlenbergerfeld. Bei der männlichen Jugend wurde das Feld in beiden Disziplinen angeführt von Kai Meinjohanns, gefolgt von Michel Albers (beide KBV Ruttel) und Bjarn Bohlken (KBV Schweinebrück). In der weiblichen Jugend setzte sich mit der Hollandkugel Lena Stulke, vor Feenja Bohlken und Jana Schonvogel (alle KBV Schweinebrück) durch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In ihrer Paradedisziplin, dem Klootschießen, war die amtierende Europameisterin Lena Stulke natürlich nicht zu besiegen. In der Kloot-Wertung reihte sich auf Rang zwei Alexandra Oertel vor Feenja Bohlken (beide KBV Schweinebrück) ein.

Gleich zu Beginn dieses Jahres ging es mit dem Werfen der Eisenkugel auf der Fuhrenkampstraße weiter. Bei der männlichen Jugend war in Markus Heine (KBV Ruttel) ein „Boßler“ an der Spitze, gefolgt von Michel Albers und Bjarn Bohlken. Derweil setzte sich in der weiblichen Jugend der bekannte „Vereins-Dreikampf“ um die Spitze fort. Auch dort gewann Lena Stulke vor Jana Schonvogel und Feenja Bohlken.

Werfen mit Eisenkugel

Zuletzt stand das Werfen mit der Eisenkugel in Grünenkamp auf der Westersteder Straße – und damit über die „Grenze“ hinaus im KV Waterkant – auf dem Programm. Am Start bei der weiblichen Jugend waren je sechs Werferinnen vom KBV Bockhorn und KBV Schweinebrück und eine vom KBV Zetel/Osterende.

Die Favoriten ließen erneut nichts liegen. Die Reihenfolge lautete: 1. Feenja Bohlken mit 930 m nach zehn Wurf (15 Punkte), 2. Jana Schonvogel (873 m/14), 3. Lena Stulke (844 m/13), 4. Fine Ferenz (alle KBV Schweinebrück/765 m/12), 5. Charleen Mischke (KBV Bockhorn/748 m/11), 6. Chantal Bohlen (KBV Schweinebrück/ 743 m/10), 7. Carina Tönjes (KBV Zetel-Osterende/739 m/9), 8. Jaane Bohlken (KBV Schweinebrück/698 m/8), 9. Dorothee Meinen 676 m (7), 10. Rieke Wellpott 671 m (6), 11. Jana Diers 644 m (5), 12. Henrieke Romann 573 m (4), 13. Miriam Janßen 534 m (alle KBV Bockhorn/3).

Der Wettbewerb der Jungen musste wegen des einsetzenden starken Schneefalls und der damit verbundenen Straßenglätte abgebrochen werden. Dieser Wettkampf wurde von den Organisatoren für alle Jungen nun für diesen Freitagnachmittag auf 15 Uhr neu angesetzt.

Spannung an der Spitze

Die Gesamtwertung bei den Jungen – bisher elf Teilnehmer – wird nach drei Wettbewerben von Michel Albers (KBV Ruttel) mit 42 Punkten angeführt. Auf den weiteren Podiumsplätzen folgen Bjarn Bohlken (KBV Schweinebrück/39) und Malte Albers (KBV Ruttel/32).

Bei der weiblichen Jugend waren bisher 14 Friesensportlerinnen aktiv. In der Gesamtwertung führt nach vier Werfen Lena Stulke (58) vor Feenja Bohlken (55) und Jana Schonvogel (alle KBV Schweinebrück/52).

Am 2. März folgen die Durchgänge für die Hollandkugel und das Klootschießen.


  www.kv-friesische-wehde.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.