SANDE

Die Gebrüder Budde fehlten Handball-Landesligaaufsteiger TuS Cäciliengroden sehr. Grüppenbühren-Bookholzberg setzte sich mit 24:21 in Sande durch. SANDE/SCH - Können sie spielen oder fallen sie aus? Bange Frage vor dem Anpfiff der Landesligabegegnung der Männer zwischen dem TuS Cäciliengroden und der HSG Grüppenbühren-Bookholzberg. Im Blickpunkt standen TuS-Rückraumspieler Stefan Budde und sein Bruder Jesko. Letzterer lief nicht auf, Stefan Budde spielte nur fünf Minuten. Die Folge war eine 21:24-Niederlage der Gastgeber, die damit weiterhin auf einem „Abstiegsplatz“ stehen.

Nach 30 Minuten lagen die Müller-Schützlinge mit 11:10-Toren vorn. Diese Führung verteidigte der TuS bis etwa zur 48. Minute (18:17). Innerhalb von fünf Minuten kippte dann die Partie. Die Gäste nutzten technische Fehler zur vorentscheidenden 23:18-Führung. Durch die Niederlage brannte für einen Tag die rote Laterne des Schlusslichtes in Cäciliengroden. Am Sonntag wechselte der letzte Tabellenplatz dann wieder an den VfL Rastede.

TuS Cäciliengroden: Markus Schopp, Stephan Grabowski im Tor, Matthias Eiben (1), Maik Stallmann (3), Erik Bölscher (5), Sven Eisenhauer, Stefan Budde (1), Thomas Frerichs, Timo Redenius (1), Tobias Schulz (5), Robert Braun (4), Martin Kech (1), Erik Eilers, Sebastian Lettau.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.