FRIESLAND Auch in der Landesliga sicherten sich der MTV Jever die Meisterschaft. Die Reserve steigt in die Verbandsliga auf.

Von Hans-H. Schrievers FRIESLAND - Auch in der Tischtennis-Landesliga der Männer geht der Meistertitel nach Friesland: Der MTV Jever II sicherte sich durch Siege beim VfL Kloster Oesede und der TSG Dissen den Titel und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga.

Landesliga, Männer: Der MTV Jever II bestritt seine letzten beiden Punktspiele, die unbedingt gewonnen werden mussten, um die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Am Sonnabend setzten sich die Marienstädter mit 9:4 beim VfL Kloster Oesede durch. Am Sonntag folgte dann die Partie bei der TSG Dissen. Auch hier siegen die Jeveraner mit 9:1, so dass sie dank des besseren Satzverhältnisses von der Spielvereinigung Oldendorf nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden können. Damit steht dem MTV Jever II das Aufstiegsrecht in die Verbandsliga zu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga, Männer: Durch den 9:0-Sieg über Tura Oldenburg wurde der MTV Jever IV Vizemeister und spielt nun in der Relegation um den Aufstieg.

1. Bezirksklasse, Männer: Rastede II verwehrte Schlusslicht Gödens durch den 9:4-Sieg den ersten Auswärtserfolg. Die Gödenser haben die Hoffnung auf Rang acht noch nicht aufgegeben. Die nächsten beiden Heimspiele sollen eine Vorentscheidung bringen. Im Ammerland waren für die Gödenser Bernd Schäfer (3:1), Jürgen Ebel (3:2), Martin Würfel (3:2) im ersten Durchgang und Bernd Schäfer (3:2) im zweiten Durchgang siegreich. MTV Jever V übernahm durch den 9:2-Erfolg über den WSSV Wilhelmshaven I die Tabellenführung. Der Spielfilm: Hinrichs/Binnberg - Tschann/Knof (3:0), Lüken/Fischer - Stolz/Jung (1:3), Lorenz/Kohlrautz - Lütke/Sondermann (3:0), Thorsten Hinrichs - Markus Knof (3:0), Stefan Lüken - Alexander Stolz (3:2), Jörg Lorenz - Andreas Lütke (3:0), Thomas Fischer - Rene Tschann (1:3), Gisbert Kohlrautz - Walter Jung (3:0), Torben Binnberg - Jörg Sondermann (3:0), Thorsten Hinrichs - Alexander Stolz (3:0), Stefan Lüken - Markus Knof

(3:2).

2. Bezirksklasse, Männer: Der TuS Zetel setzte sich gegen den Tabellenletzten TuS Augustfehn mit 9:3 durch. Siegreich waren: Bender/Niemeyer (3:0), Haupt/Wienken (3:1), Horst Bender (3:0), Hans-Werner Niemeyer (3:0), Martin Haupt (3:2), Udo Wienken (3:0) im ersten Durchgang, Horst Bender (3:0), Hans-Werner Niemeyer (3:2), Martin Haupt (3:1) im zweiten Spielabschnitt. Gegen Spitzenreiter TuS Sande III verloren die Zeteler dagegen mit 2:9. Der Spielverlauf: Bender/Niemeyer - Krieger/Weißenborn (1:3), Haupt/Wienken - Luks/Hartmann (0:3), Neumann/Neumann - Bruns/Waloschek (3:2), Horst Bender - Henning Hartmann (2:3), Hans-Werner Niemeyer - Heinz Krieger (1:3), Martin Haupt - Carsten Luks (2:3), Matthias Neumann - Jörn Bruns (0:3), Udo Wienken - Ullrich Weißenborn (0:3), Michael Weidemann - Gregor Waloschek (0:3) im ersten Durchgang, Horst Bender - Heinz Krieger (3:0), Hans-Werner Niemeyer - Henning Hartmann (0:3).

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.