FRIESLAND Zwei Handball-Landesklassen-Männermannschaften, die in den letzten Wochen durch personelle Engpässe nicht immer erfolgreich waren, stehen sich am Sonnabend ab 20 Uhr im jeverschen Sportzentrum gegenüber: Der MTV Jever II trifft auf den TuS Cäciliengroden. Die HSG Varel III gilt beim VfL Edewecht II keineswegs nur als Außenseiter.

VfL Edewecht II - HSG Varel III: Die Edewechter Reservemannschaft mit ihrem wurfstarken Spielertrainer Knut Trepper gilt vor eigenem Anhang als Favorit, auch wenn die Ammerländer voraussichtlich auf den verletzten Thorben Hollje verzichten müssen. Dennis Haase wird dagegen wieder zur Verfügung stehen. Auch VfL-Routinier Jens Klaassen ist wieder genesen. HSG-Spielertrainer Klaus Koring hat im spielerischen Bereich des VfL-Reserve einige Schwächen entdeckt. Durch eine taktisch klug ausgerichtete Abwehrformation wollen die Vareler ihre kleine Außenseiterchance nutzen. Hierzu soll der Kader auf zwölf Spieler ergänzt werden (Anpfiff Sbd. 19.15 Uhr).

MTV Jever II - TuS Cäciliengroden: Dieses Heimspiel zählt für MTV-Trainer Micha Reitzenstein zu den Begegnungen, in der Pluspunkte gewonnen werden müssen. Der MTV-Coach beobachtet die personelle Situation beim TuS genau. Wir werden mit einem kompletten Kader antreten und versuchen, die Gäste permanent zu beschäftigen, verriet Reitzenstein sein Konzept. Er will damit erreichen, dass die Cäciliengrodener mit zunehmender Spieldauer bei nachlassender Kraft und Konzentration Fehler machen, die seine Schützlinge zu Kontertoren nutzen sollen. Aber auch im Lager der Spieler vom Groden wurde für dieses Friesland-Duell aufgerüstet. TuS-Trainer Karl-Heinz Müller rechnet damit, dass weitere Stammspieler aufgeboten werden können. „Vielleicht nur sporadisch, aber diese Zeiten verhelfen den übrigen Spielern zu kleinen Verschnaufpausen“, ging Müller auf eine der Ursachen der letzten Niederlagen ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Unser kleiner Kader reichte oftmals nicht aus, um über 60 Minuten eine konstante Leistung zu vollbringen“, begründete er. „Im Landkreis zu gewinnen, ist sicherlich anzustreben“, ging der TuS-Coach auch auf die Motivation seiner Schützlinge ein (Anpfiff Sbd. 20 Uhr Sportzentrum).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.