JEVER Vorgezogener Saisonstart für die Tennis-Regionalligamannschaften des MTV Jever. Die Marienstädterinnen traten am Sonnabend beim TSC Göttingen an und kassierten dort eine 2:7-Niederlage. An beiden MTV-Punkten war Heidi Fahnster beteiligt. Die nächsten Begegnungen sind für den 21. und 23. Mai terminiert.

Die Regionalliga setzt sich in dieser Serie aus sechs Mannschaften zusammen. Neben dem MTV Jever und dem TSC Göttingen sind dies der MTSV Olympia Neumünster, der TC GW Braunlage, der TC RW Barsinghausen und der SV Blankenese. Gegen Neunmünster spielt der MTV am 21. Mai auf eigener Anlage. Dann folgt am 23. Mai das Auswärtsspiel in Barsinghausen. Nach Pfingsten geht es weiter am 6. Juni gegen Braunlage. Saisonschluss ist am 20. Juni mit der Partie in Blankenese. Elf Spielerinnen gehören zum gemeldeten Mannschaftskreis des MTV Jever: Regina Has, Renate Urban, Heidi Fahnster, Elisabeth van Bömmel (Mannschaftsführerin), Elke Krebs, Karla Knipper, Dorothea Yeung, Yanka-Maria Leimgruber, Marina Otto, Sigrid Kastorf und Rita Waleczek.

Zum Auftaktspiel in Göttingen reisten die ersten sechs Stammspielerinnen. Regina Has unterlag im ersten Einzel mit 0:6, 3:6 gegen Barbara von Ende. Renate Urban verlor den ersten Satz mit 5:7 und dadurch ihre Linie. Den zweiten musste sie mit 0:6 abgeben. Hoffnung keimte bei den Marienstädterinnen nach dem 6:4, 6:2-Erfolg von Heidi Fahnster gegen Marline Klein auf. Elisabeth van Bömmel unterlag mit 2:6, 4:6 gegen Annelie Wilbrandt. In gleicher Höhe verlor Elke Krebs gegen Petra Wilke. Spannender verlief die Begegnung zwischen Frauke Cramer und Karla Knipper. Die Gastgeberin setzte sich mit 6:4 und 7:5 durch. Bereits zu diesem Zeitpunkt war die Begegnung für den MTV verloren (1:5). In den Doppeln spielten dann Urban/Krebs (3:6, 2:6), Has/Knipper (1:6, 3:6) und Fahnster/van Bömmel 6:1, 6:3).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.