Jever Es ist vollbracht: Die Sportkegler des MTV Jever haben am letzten Spieltag ihr Meisterstück in der Bezirksoberliga perfekt gemacht. Dabei hatten es die Jeverländer um Hella Tadken-Taddicken, Frieslands frisch gebackene „Sportlerin des Jahres 2016“ (die NWZ berichtete), noch einmal richtig spannend gemacht.

Grund: Zur letzten Partie der Saison in Delmenhorst gegen den KSC Holzköppe-Ohrwege konnte das ohnehin kleine, aber feine MTV-Team statt vier nur drei Kegler aufbieten – Tizian Wichmann und Ingrid Fleischmann-Klose standen nicht zur Verfügung. „Somit stand der Verlust des Spieles mit 0:3 Punkten eigentlich schon vorab fest“, erklärte Tadken-Taddicken die ungünstige Ausgangssituation: „Aber mit drei sehr guten Einzel-Ergebnissen wäre der Zusatzpunkt für uns noch drin.“ Und dieses gab Jevers Ankeglerin ihren beiden Mitstreitern Laura Gawenda und Jan Rickels als Marschroute auch mit auf die Bahn.

Tadken-Taddicken selbst schob mit ihren 883 Holz das Tageshöchstholz von allen zwölf Mannschaften, die am letzten Punktspieltag noch einmal zusammengekommen waren, und ging einmal mehr in dieser Saison als leuchtendes Beispiel voran.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jan Rickels (873 Holz) legte gekonnt nach und besiegte seinen Kontrahenten ebenfalls. Nun lag es an Laura Gawenda, den wichtigen Zusatzpunkt für die Jeveraner einzutüten. Mit ihren 859 Holz besiegte sie ihr Gegenüber vom KSC Holzköppe-Ohrwege, so dass der Zusatzpunkt für den MTV schon in Sicht war. Am Ende kegelte der vierte Kegler aus Ohrwege allein. Aber das Ergebnis fiel nicht mehr ins Gewicht – der „Big-Point“ (Tadken-Taddicken) gehörte den Jeveranern. Das Spiel ging mit 2615:3415 Holz zwar an Ohrwege. Aber die Einzelwertung gewannen mit 20:15 Zählern die MTVer, die somit nur mit 1:2 Punkten den Kürzeren zogen.

Dies bedeutete den Meistertitel für die Jeveraner mit insgesamt 28:5 Spielpunkten und 226:169 Einzelwertungspunkten. Dadurch nimmt das MTV-Team am kommenden Sonntag in Bremen an den Aufstiegsspielen zur Verbandsklasse teil. Gegner sind dort die Siegermannschaften aus den drei anderen Bezirksoberligen – Victoria Burgdorf, KSG Peine und TV Stemmen. Zwei der vier antretenden Teams steigen am Ende auf.

Einen weiteren Grund zur Freude hatte indes bereits Hella Tadken-Taddicken. Die amtierende deutsche Meisterin bei den Frauen A schaffte es im Saisonverlauf, zum vierten Mal in Folge die Einzelwertung zu gewinnen. Sie ließ damit fünf Keglerinnen und 60 Kegler hinter sich. „Das ist zwar ein netter Nebeneffekt“, erklärte die Jeveranerin: „Aber die Mannschaft steht für mich immer an erster Stelle.“ Und mit dieser möchte Tadken-Taddicken am Sonntag am liebsten eine bereits jetzt schon tolle Saison mit dem Aufstieg in die Verbandsklasse krönen: „Dafür gut Holz!“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.