JEVER Handball-Landesklassist MTV Jever II musste das schwere Auswärtsspiel bei der Turnerschaft Hoykenkamp II erneut mit einem kleinen Kader absolvieren. Trainer Micha Reitzenstein konnte wegen seiner Spielverpflichtung in der MTV-Oberligamannschaft die Betreuung nicht durchführen. So gesehen ist die 26:29-Niederlage keineswegs ein negatives Ergebnis.

„Die Mannschaft hat sich recht gut geschlagen“, so Reitzenstein nach Auswertung der ihm zugeleiteten Spielunterlagen. „In Hoykenkamp gab es ein leichtes Ungleichgewicht bei den Zeitstrafen. Wir hatten neun, die Gastgeber nur vier zu verzeichnen“, ging Reitzenstein auf einen weiteren Punkt ein, der seiner Mannschaft zu schaffen machte. „Die Spieler waren nicht mit allen Schiedsrichter-Entscheidungen einverstanden“, berichtete er. Die Hausherren nutzten die Überzahlsituationen geschickt aus. Dadurch führten sie zur Pause vorentscheidend mit 17:12-Toren.

Trotz des kleinen MTV-Kaders gab es im zweiten Spielabschnitt keinen Einbruch. Die Mannschaft versuchte immer wieder, den Anschluss herzustellen. „Am Ende hat es nicht ganz gereicht“, stellte Reitzenstein fest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sören Schmidt von der SG Schortens hat sich zwischenzeitlich dem MTV Jever angeschlossen. „Er soll in der zweiten Mannschaft im Rückraum spielen“, ging Reitzenstein auf die Verwendungsmöglichkeit des bereits in höheren Klassen eingesetzten Neuzugangs ein. „Sören Schmidt wird bereits im Februar für uns auflaufen können“, freute sich Reitzenstein.

MTV Jever II: Mario Peters, Christoph Hoppe - Robert Nicolai (6), Karsten Graalfs (3), Tim Klarmann (4), Dirk Geise (5), Patrick Brodowski (3), Christian Dirks, Zeno Krause (4), Daniel Schönbohm (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.