JEVER Erneut vielfältige Aktivitäten bei der Tischtennis-Abteilung des MTV Jever: Die Mitgliederversammlung der Tischtennis-Abteilung des MTV Jever wies zahlreiche Höhepunkte auf, denn Ehrungen und Neuwahlen standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Fast schon traditionsgemäß fand dieser Termin vor einer großen Zuhörerschaft statt, denn immerhin fast 40 Teilnehmer zeigten das große Interesse. Fachvorstand Thorsten Hinrichs und seine Vorstandskollegen Dieter Jürgens (Jugend), André Pfaffe (Sport) und Michael Rudolph (Sponsoring) berichteten von erneut vielen Höhepunkten im Sportjahr einer der größten Tischtennis-Abteilung Norddeutschlands. Sportlich im Mittelpunkt standen die Gewinner dreier Meisterschaften im Punktspielbetrieb: So errang die 1. Mannschaft der Schülerinnen mit Nora Pelz, Kristin Bienert, Claudia Redenius und Anika Groninger sowie Betreuer Karl-Heinz Böhnke die Meisterschaft in der Bezirksliga mit 20:4 Punkten. Bei der Landesmannschaftsmeisterschaft schrammte man nur ganz knapp an Rang zwei vorbei, wobei der erreichte dritte Platz aber aller Ehren wert ist. Die 2. Schülerinnenmannschaft mit Sophie Groninger, Tori Uphoff, Katarina Barukcic, Julia Reuschling, Franziska Gerdes und Betreuer Die-ter Jürgens zeigte ein ebenso bemerkenswertes Resultat, denn das Team ging als „Gast“ in der Kreisliga Mädchen Aurich/Wittmund an den Start und wurde Meister mit 20:0 Punkten und 80:9 Spielen. Auch im Erwachsenenbereich schlug der MTV zu und konnte mit der 3. Herrenmann-schaft mit Stefan Janßen, Tobias Masemann, Alexander Janssen, Dennis Höpner, Wolfgang Bossemeyer, Matthias Rudolph und Jan Edo Albers die Meisterschaft in der Bezirksliga mit 33:3 Punkten feiern, übrigens nur einen Punkt vor der eigenen 4. Mannschaft. Auch das Ergebnis der 1. Mannschaft war erwähnenswert, denn die Mannschaft, die noch zum Rückrundenstart in arger Abstiegsnot steckte, konnte in der Rückrunde voll überzeugen und schaffte mit einem 6. Platz in der Regionalliga Nord das in der MTV-Geschichte bisher beste Resultat.

Eine ganz besondere Ehrung gab es für einen „Tischtennis-Verrückten“ im positiven Sinn, denn mit Karl-Heinz „Kalle“ Böhnke hat der MTV einen Mitstreiter gefunden, der inzwischen unverzichtbar im Geschehen der Abteilung ist. Diese tolle Arbeit und das bemerkenswerte Engagement führt dazu, dass sich der Vorstand entschlossen hatte, nach einigen Jahren der Absti-nenz wieder den „Dieter-Arntz-Gedächtnispokal“ –die höchste Ehrung in der Abteilung- zu vergeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.