MOORWARFEN Die aktiven Friesensportler der beiden Hauptmannschaften des KBV „Lat em loopen“ beginnen am Dienstag, 24. Juli, mit dem Training für die neue Saison. Treffen ist um 18.15 Uhr beim „Old Schoolhus“ in Moorwarfen, um 18.30 Uhr soll dann auf der Heimstrecke in Sillenstede die erste Boßelkugel geworfen werden. Das wurde in der jüngsten Mitgliederversammlung festgelegt.

Vorsitzender Peter Kohlrenken zeigte sich erfreut über die rege Teilnahme. Zunächst blickte er in seinem Bericht auf die Einzelmeisterschaften zurück. Hier war der C-Jugendliche Lars Meinen der herausragende Werfer des Vereins, er holte auf Kreisebene zwei Goldmedaillen und wurde Landesverbandsmeister, im Friesischen Klootschießer-Verband landete er dann auf dem 2. Platz. Auf Kreisebene holte sich Ingo Adden in der A-Jugend eine Gold- und eine Silbermedaille, Silber holten auch noch Jessica Orths und Themke Kasdorf, Bronze sicherten sich Inge Held und Janek Arnold.

Für die neue Punktwettkampfsaison melden die Moorwarfer zwei Männer-V-, eine Männer-III- und eine Frauenmannschaft sowie eine Männermannschaft mit 12 Werfern und eine mit 16 Werfern. In welcher Liga die erste Mannschaft werfen wird, steht noch nicht fest. Da ein Verein seine Mannschaft aus der Bezirksklasse zurückgezogen hat, dürfen die Moorwarfer noch einen Ausscheidungskampf gegen Bentstreek um den freien Platz in der Liga austragen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Mannschaftsführer fungieren jetzt Helmut Veith (1. Männer V), Fritz Neunaber (2. Männer V), Karl-Heinz Janßen (Männer III), Ulrike Rosenberg (Frauen), Enno Adden und Alfred Kirstein (2. Mannschaft) sowie Jens Weyerts und Renke Schmoll (1. Mannschaft). Die Frauen beginnen am Donnerstag, 2. August, um 17 Uhr mit dem Training.

„Lat em loopen“ wird sich im Sommer am Klootschießen um die Wanderfahne, am Friesischen Mehrkampf und am Marathonboßeln in Schortens beteiligen. Im September folgen dann die Stadtmeisterschaften und die Kreispokale. Die Trainingszeiten für den Mehrkampf werden noch bekanntgegeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.