Moorwarfen Der Klootschießer- und Boßelverein „Lat em loopen“ Moorwarfen ist mit der Saison 2018/2019 sehr zufrieden: Das wurde bei der Jahreshauptversammlung am Freitag im Vereinsheim Boßelhus vom Vorsitzenden Peter Kohlrenken hervorgehoben.

Ehrungen langjähriger Mitglieder

Die Ehrungen nahmen Heiko Dirks vom Kreisvorstand und 2. Vorsitzender Uwe Schmoll vor:
 die silberne Ehrennadel des Friesischen Klootschießerverbands für 25 Jahre erhielten Volker Meyer-Hardieck und Wolfgang Gawenda. Die Ehrung von Bernd Liesen, Nicole Meinen und Siegmund Netcel wird nachgeholt.
 Wilfried Eims ist 40 Jahre dabei, dafür bekam er die goldene Ehrennadel.
 Noch länger ist Siegfried Siebels als Friesensportler aktiv, nämlich 60 Jahre – er erhielt die Diamantnadel.

Wir Kohlrenken rückblickend berichtete, hatte der Verein sportlich eine schwere Saison vor sich, denn drei Mannschaften mussten in neuen Ligen antreten; das gelang sehr gut. Die erste Männermannschaft schaffte mit Platz 5 den Klassenerhalt in der Bezirksklasse, die Frauen – acht Werferinnen – holten in der neuen 5. Kreisliga des Landesverbands mit deutlichem Vorsprung die Meisterschaft und den Aufstieg in die 4. Kreisliga. Die zweite Männermannschaft schaffte nach der Meisterschaft in der 5. Kreisklasse Nord-West auch den Titelgewinn in der 4. Kreisklasse und den Aufstieg in die 3. Kreisklasse. Die Männer III wurden zum fünften Mal in Folge Vizemeister in der Kreisklasse Jeverland und die Männer V belegten am Ende der Saison Platz 3 in ihrer Klasse.

Als letztes Team holten die Männer II den Kreismeistertitel nach Moorwarfen. Außer diesen sportlichen Aktivitäten ist der Verein auch noch bei anderen Veranstaltungen mit von der Partie, so richtete er den Neujahrsempfang für das Dorf aus, organisierte das traditionelle Besenwerfen mit dem Bürgerverein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jelde Schmoll vom Festausschuss berichtete über den Stand der Planungen für das 100. Jubiläum: Am 1. Februar 2020 soll ein Kommersabend im Boßelhus stattfinden, im Sommer steht ein Festwochenende mit Tanz an.

In den Sommermonaten soll wieder trainiert werden, dazu werden die Mannschaftsführer demnächst die Termine bekannt geben. Im August geht es dann wieder mit der 46. Stadtmeisterschaft, ausgerichtet von „Fleu herut“ Jever richtig zur Sache.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.