Moorhausen Viele kennen den idyllischen See am Bösselhauser Weg etwas abseits der Straße nach Sillenstede gar nicht. Am Tag der Deutschen Einheit haben viele Besucher ihn kennengelernt. Der Angelverein Jever hatte erstmals zum Tag des offenen Sees eingeladen. Und jeder, der eine Angel besitzt, durfte sein Glück versuchen, ob er einen Angelschein hatte oder nicht. Fachkundige Mitglieder standen den Anfängern zur Seite. Und man konnte auch mit Booten auf den See hinausfahren, was sonst nicht erlaubt ist.

Hocherfreut zeigten sich Gewässerwart Frank Coordes und Onno Düselder, im Verein für die Finanzen zuständig. „Es ging morgens gleich mit einem kräftigen Schauer los und wir hatten durchaus die Befürchtung, dass nur wenige Besucher den Weg zu uns finden würden. Doch schon jetzt nach drei Stunden ist absehbar, dass der Tag ein voller Erfolg werden wird. Wir haben schon etwa hundert Besucher und viele davon sind nicht Mitglieder des Vereins.“

Und neue Mitglieder konnten sie auch begrüßen. 15 Mitgliedsanträge hatte Onno Düselder am Mittag schon in seiner Mappe. „Wir haben für den heutigen Tag die Aufnahmegebühr ermäßigt und das haben viele genutzt und sich gleich angemeldet“, sagt er.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und das kann der Angelverein gut gebrauchen, ist doch der Mitgliederbestand in den vergangenen 15 Jahren um rund ein Drittel gesunken. Besonders in der Jugendgruppe ist er von ehemals 150 auf 37 Mitglieder Anfang dieses Jahres gesunken. „Inzwischen geht es wieder aufwärts. Bei den Erwachsenen sind 150 neue Mitglieder dazugekommen und die Jugendgruppe ist dank der aktiven Jugendwarte Florian Lehmann und Alexander Meinen auf 60 Mitglieder angewachsen. Und wir arbeiten daran, den Verein auch für Kinder ab acht Jahre zu öffnen. Bislang können sie erst ab zehn Jahre aufgenommen werden“, sagt Coordes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.