Großeinsatz in Cloppenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Autohaus-Mitarbeiter Im Krankenhaus
Großeinsatz in Cloppenburg

GRABSTEDE Sören Bruhn kommt aus dem Kofferpacken nicht mehr heraus. Gerade noch im italienischen Pesaro sehr erfolgreich bei den Europameisterschaften im Klootschießen (die NWZ  berichtete), steht jetzt eine noch weitere Reise auf dem Programm. Der 16-Jährige besucht für zehn Monate die USA, eingeladen von dem Verein International Cultural Exchange (ICX), der sich für den weltweiten Schüleraustausch einsetzt.

Auszeichnung vorweg

Die Nachricht von der Tour bekamen die Sportsfreunde in seinem Heimatclub, dem Klootschießer- und Boßelverein Grabstede, mit, und Günter Nannen war mit Hans-Hermann Wilhelms und Rolf Lehmann sofort zur Stelle. Eine Auszeichnung, die für alle Grabsteder Erfolgswerfer noch folgen soll, wurde vorgezogen. Mittwochabend wurde Sören Bruhn ein Ehrenteller überreicht, auch für seine Titel Landesmeister und FKV-Meister.

Den Teller wird er nicht mitnehmen nach Amerika, aber was macht ein ehrgeiziger Friesensportler zehn Monate lang auf der anderen Seite des Atlantiks? Wo bleibt die Wurftechnik im Land des Footballs? Na klar, Sören Bruhn trainiert einfach weiter. Die Geräte dazu werden mitgenommen.

Damit das Gepäck nicht zu schwer wird, hat eine Tante schon diverse Sportartikel hinübertransportiert. Den Rest wird Sören Bruhn selbst durch die Gepäckkontrollen lotsen müssen, denn er will seine technische Vielfalt pflegen.

Genug Platz

Also wandern ein Kloot, ein Schleuderball und eine Hollandkugel nach Ohio in die Gegend vom Eriesee. Eine Eisenkugel ist auch dabei – da werden die amerikanischen Zöllner staunen.

In den USA wird Sören Bruhn eine Highschool besuchen. Hauptgrund ist für ihn, seine Sprachkenntnisse zu vertiefen. Aber in dem sportbegeisterten Land wird er sicher auf viel Interesse für seine friesischen Wurfübungen stoßen.

Genug Platz hat er, meinte Hans-Hermann Wilhelms: „Wenn im Herbst die riesigen Kornfelder abgemäht sind, kann er den Kloot weit werfen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.